1. SauerlandKurier
  2. Deutschland & Welt

Corona-Virus nicht auslöschbar - aus Pandemie wird laut Hendrik Streeck jetzt Endemie

Erstellt:

Kommentare

Von der Corona-Pandemie zur Endemie: Virologe Hendrik Streeck hat einige Forderungen auf dem Weg zur Normalität. Er will unter anderem keine PCR-Tests mehr auf Verdacht, mehr Gelassenheit.
Von der Corona-Pandemie zur Endemie: Virologe Hendrik Streeck hat einige Forderungen auf dem Weg zur Normalität. Er will unter anderem keine PCR-Tests mehr auf Verdacht, mehr Gelassenheit. © Fabian Sommer/dpa

Die Corona-Pandemie geht gerade schleichend in eine Endemie über. Das meint Virologe Hendrik Streeck und hat einige Forderungen, um zur Normalität zurückzufinden. Unter anderem fordert er ein Ende von PCR-Tests auf Verdacht.

Bonn/Hamburg - Hendrik Streeck, Mitglied des Corona-Expertenrats der Bundesregierung*, spricht sich für eine neue Strategie im Umgang mit Corona* aus. Wir befinden „uns im schleichenden Übergang von der Pandemie zur Endemie“, zitiert die „Fuldaer Zeitung“ aus einem Gastbeitrag, den Hendrik Streeck für die Donnerstagsausgabe (20. Januar 2022) der „Zeit“ geschrieben* hat.

„Es wird nur ein Leben mit Corona geben“, formuliert der Virologe. „Wir können das Virus nicht auslöschen.“ Im Übergang von der Pandemie in die Endemie sei es wichtig, „größtmögliche Anstrengungen zu unternehmen, um schwere Verläufe und Todesfälle zu vermeiden“, aber auch ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, „dass wir nicht mehr jede Infektion verhindern können und müssen“. fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare