Niedrige Corona-Infektionszahlen

Ab Montag brauchen viele Schüler im Südwesten keinen Mundschutz mehr

Mit Mundschutzmasken sitzen Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse eines Gymnasiums in Frankfurt im Unterricht.
+
Für viele Schüler fällt in der kommenden Woche die Maskenpflicht.

Schüler in Baden-Württemberg werden trotz Coronavirus inzwischen wieder im Klassenraum unterrichtet. Ab Montag wird dort die Maskenpflicht gelockert.

Stuttgart - Die 7-Tage-Inzidenz geht in Baden-Württemberg immer weiter zurück. Das sorgt in der ganzen Bevölkerung für Erleichterung und schrittweise auch zunehmend für Lockerungen der Schutzmaßnahmen. Von diesen besonders betroffen waren im Südwesten lange Zeit auch Schulen. Nach wie vor wird dort viel getestet und die Schüler müssen eine Maske tragen. Letzteres wird sich ab kommender Woche allerdings ändern. Wie BW24* berichtet, brauchen viele Schüler im Südwesten ab Montag keine Maske mehr.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg ist auf dem Rückzug. Aktuell liegt kein Stadt- oder Landkreis mehr über einer Inzidenz über 50 (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare