Am helllichten Tag

Mann im Auto unterwegs - plötzlich taucht aggressiver VW-Golf-Fahrer auf

+
In der Nähe von Frankfurt hat der Fahrer eines VW Golf einen anderen Mann mit einem Laserpointer geblendet.

Nichts ahnend ist ein Mann auf der Bundesstraße unterwegs. Als die Scheinwerfer eines VW Golf hinter ihm aufleuchten, wird es wild.

Gießen - Ein Mann ist in seinem Auto auf einer Bundesstraße in der Nähe von Frankfurt unterwegs - doch plötzlich schnappt VW-Golf-Fahrer über. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

 Mann in Auto nahe Frankfurt unterwegs - plötzlich schnappt VW-Golf-Fahrer über

Was war geschehen? Sonntag auf der Bundesstraße 3 zwischen Friedberg und Karben (etwa 20 Kilometer nordöstlich von Frankfurt). Ein Mann ist laut Pressemeldung der Polizei Mittelhessen mit seinem Auto unterwegs. Plötzlich tauchte hinter dem Mann ein blauer VW Golf auf. Dessen Fahrer drängelte, fuhr dicht auf und betätigte die Lichthupe. Als der Friedberger die Bundesstraße verlassen will, passiert es: Als die Fahrzeuge auf gleicher Höhe sind, schnappt der VW-Golf-Fahrer über, greift zum Laserpointer und blendet seinen vermeintlichen Kontrahenten.

Frankfurt: Polizei ermittelt gegen VW-Golf-Fahrer wegen Laserpointer-Attacke

Der Friedberger lässt sich die Laserpointer-Attacke nicht bieten und zeigt den Unbekannten bei der Polizei an. Die Beamten suchen nun Zeugen, Hinweise bitte unter Telefon (06101) 54600. Über den VW Golf ist lediglich bekannt, dass der Wagen blau war und ein Friedberger Kennzeichen trug. Der unbekannte Fahrer soll in der Nähe von Frankfurt auch weitere Verkehrsteilnehmer bedrängt haben.

Lesen Sie auch

Gießen: Horror-Nacht! Plötzlich steht Mann mit Messer im Zimmer

Darmstadt: Vier Leute in 5er BMW - dann bricht Hölle über sie herein

Friedberg: Sanis wollen betrunkenem Mann helfen - da rastet er völlig aus

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare