Das war das Jahr 2011

+
Jahresrückblick 2011: Viele emotionale Höhepunkte hatte das Jahr 2011 zu bieten.

München - Herzschmerz, sportliche Höchstleistungen und Dramen, aber auch Krisen auf der ganzen Welt: Das Jahr 2011 hatte unzählige Momente, die uns bewegt haben. Mit unserem Jahresrückblick 2011 erinnern wir uns an diese.

Zum Ende des Jahres wird es Zeit, den Blick nochmal auf die vergangenen zwölf Monate zu werfen. Wer hat geheiratet? Wer ist von uns gegangen? Was hat uns besonders beeindruckt? Welches Ereignis wird uns auch weiterhin noch berühren?

In diesem Jahr haben uns viele prominente Persönlichkeiten verlassen. Im großen Jahresrückblick gedenken wir noch einmal der Toten des Jahres 2011.

Ohne sie wäre das Jahr 2011 nur halb so spannend gewesen. Die Stars und Sternchen, Adligen, Polit- und Sportgrößen sorgten für viele emotionale Höhepunkte in den vergangenen zwölf Monaten. Ob die Traumhochzeit von William und Kate im April in Großbritannien, die Trennung Arnold Schwarzeneggers von seine Frau Maria Shriver oder die letzte "Wetten, dass..?"-Sendung mit Thomas Gottschalk - wir blicken zurück auf zwölf Monate voller Klatsch und Tratsch.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Plagiatsaffäre, in Japan löst ein Tsunami die Atom-Katastrophe von Fukushima aus und England feiert die Märchenhochzeit von William und Kate. Diese Momente des Jahresrückblicks 2011 werden wir nie vergessen.

Welche Höhepunkte das Jahr 2011 im Sport zu bieten hatte, lesen Sie hier in den kommenden Tagen.

Höher, weiter, schneller - die Höhepunkte des Sportjahres 2011

Es gab zwar keine olympischen Spiele im Sportjahr 2011, doch trotzdem waren die vergangenen zwölf Monate reich an Höhepunkten. Wir zeigen Ihnen die schönsten und spektakulärsten Impressionen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare