Fall von Mechanophilie

Mann schläft MIT seinem Auto: Polizei stoppt bizarres Schäferstündchen und muss sogar Elektroschocker einsetzen

+
Wenn jemand Fahrzeuge sexuell anziehend findet, bezeichnet man das als Mechanophilie.

Nicht in, sondern mit seinem Auto, wurde ein 24-jähriger Mann bei einem bizarren Schäferstündchen in den USA erwischt. Die Polizei musste zu drastischen Mitteln greifen, um ihn zu stoppen.

Newton/Kansas - Mechanophilie ist der Fachbegriff für die sexuelle Anziehung von Fahrzeugen auf Menschen. Und genau das trifft auf einen 24-jährigen Mann aus Newton im US-Bundesstaat Kansas zu. Er wurde nicht in, sondern beim Sex mit einem Auto in der Öffentlichkeit erwischt und hat sich so Ärger mit der Polizei eingehandelt.

In „kompromittierender Position mit einem geparkten Auto“ erwischt 

Wie der Daily Star online berichtet, ereignete sich der bizarre Fall bereits im Mai dieses Jahres. Wie nun aus den Gerichtsdokumenten hervor geht, hatten Passanten Malek S. mit heruntergelassenen Hosen in einer „kompromittierenden Position mit einem geparkten Auto“ gesehen und die Polizei verständigt.

Polizei stoppt Schäferstündchen mit Elektroschocker

Vor Ort forderten die Beamten den jungen Mann auf, sein unzüchtiges Verhalten zu stoppen, doch Malek S., der alles andere als nüchtern war, weigerte sich. Sein Alkoholwert lag den Angaben zufolge viermal über dem erlaubten Wert. Die Polizisten griffen schließlich zu drastischen Maßnahmen und setzten einen Elektroschocker ein, um dem Schäferstündchen ein Ende zu bereiten. 

Vor Gericht bekannte sich der 24-Jährige des unzüchtigen und lasziven Verhaltens für schuldig. In den Akten heißt es, er hätte „rechtswidrig, vorsätzlich und öffentlich in der Gegenwart einer anderen Person, die nicht der Ehegatte des Täters ist und sich nicht damit einverstanden erklärt hat, ein Geschlechtsorgan gezeigt, um sexuelle Wünsche zu befriedigen“.

Das Gericht verurteilte Malek S. dem Bericht zufolge zu einer Geldstrafe und einem Jahr auf Bewährung.

Weitere bizarre Fälle

Ein bizarrer Fall hat sich auch in Baden-Württemberg ereignet. Dort wurde ein Paar bei einem Schäferstündchen in einer Kirche erwischt.

Auch diese Geschichte hat es in sich: Mann hat heißes Instagram-Date - in Liebesnacht muss er durch 14-Stunden-Albtraum

va

Auch interessant

Video: Vollkommen unerwartet explodiert ein Auto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare