Leiche zerteilt, aber nicht getötet?

Leichenfund in Darmstadt: Verdächtiger macht erschreckende Aussage bei Polizei!

+
Polizei findet Leichenteile in einer Wohnung in Darmstadt.

Horror-Fund in Darmstadt: In einer Wohnung wurde eine Leiche entdeckt. Nun gibt es Informationen über die Identität der Toten.

+++ UPDATE vom 4. Januar, 21:35 Uhr: Der 34-jährige Lebensgefährte der Toten räumt ein, dass er die Leiche der Frau zerteilt habe, bestreitet aber weiterhin die Tötung. Zur konkreten Todesursache gibt es aus ermittlungstaktischen Gründen keine Informationen.

+++

+++UPDATE vom 4. Januar, 13.37 Uhr:

Nach dem Fund von Leichenteilen in einer Darmstädter Wohnung steht fest, dass die Frau gewaltsam zu Tode gekommen ist. Das hat eine Obduktion ergeben, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

+++

+++ UPDATE vom 4. Januar, 12.04 Uhr:

Laut neuesten Informationen handelt es sich bei den gefundenen Leichenteilen tatsächlich um die 40-jährige Frau, die zusammen mit dem 34-Jährigen in der Wohnung in Darmstadt-Eberstadt lebt.

Genauere Informationen zur Todesursache sind weiterhin nicht bekannt, die Staatsanwaltschaft rechnet damit, am Mittwoch die Obduktionsergebnisse zu erhalten.

Leichenfund in Darmstadt: Polizei untersucht 23 Tonnen Müll – Die Nachrichten vom 3. Januar 2019

+++ UPDATE 22:15 Uhr: Unbestätigten Informationen zufolge hat die Polizei insgesamt 23 Tonnen Müll aus der näheren Umgebung des Tatortes sichergestellt und abtransportiert. Dieser soll nun nach Spuren untersucht werden. Wo diese gewaltige Menge ausgebreitet werden soll, ist noch nicht bekannt. Außerdem benötigen die Anwohner schnellstmöglich Ersatz für ihre Mülltonnen. Wann dies geschehen wird, ist ebenfalls unklar.

+++

+++ UPDATE 20:53 Uhr: Laut HEIDELBERG24-Informationen wurde der 34-Jährige vorläufig festgenommen. Nachbarn sollen erzählt haben, dass es öfter Streit in der Wohnung gegeben habe. Auch von Alkohol- und Drogenproblemen sei die Rede gewesen.

+++

Darmstadt - Am Donnerstagmittag (3. Januar) wird die Polizei von einem 34-Jährigen alarmiert. Als die Beamten in die Wohnung im Fritz-Dächert-Weg im Stadtteil Darmstadt-Eberstadt ankommen machen sie einen Horror-Fund: Die Ermittler entdeckt eine Leiche! 

Laut HEIDELBERG24-Informationen soll der Mann, der die Polizei alarmiert hat, zusammen mit einer 40-jährigen Frau in der Wohnung leben. Ob es sich dabei um die 40-Jährige handelt, bedarf weiterer Ermittlungen der Polizei. Die Kriminalpolizei führt Vernehmungen durch und die Wohnung wird auf mögliche Spuren untersucht, die Hinweise zur Todesursache geben können.

Polizei findet Leichenteile in einer Wohnung in Darmstadt.

Für die Aufklärung der Todesumstände hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt beim Amtsgericht eine Obduktion angeordnet.

*HEIDELBERG24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

jab/pol

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare