SV Holzen richtete Tischtennis-Stadtmeisterschaften aus

15-jähriges Bestehen

Bei den vom Holzener SV ausgerichteten TT-Meisterschaften waren auch die männlichen Teilnehmer erfolgreich.

Die Tischtennisabteilung des SV Holzen richtete aus Anlass des 15-jährigen Bestehens der Tischtennis-Abteilung die Arnsberger TT-Stadtmeisterschaften 2015 aus.

Holzen.

Insgesamt nahmen 127 Starter aus sechs Arnsberger Vereinen an den Einzelkonkurrenzen teil. Über die Hälfte der Teilnehmer kamen dabei vom SV Holzen. In der Herren A Konkurrenz gewann erstmals der Neu-TTVler Gerrit Möller den Titel. Die TTV Neheim-Hüsten konnte drei Einzeltitel bei den Herren und den bei den Jungen gewinnen.

Bei den Damen siegte Hannah Lürbke, die mit insgesamt vier Titeln, sowie zwei 3. Plätzen im Einzel, Doppel und Mixed die erfolgreichste Spielerin war. Der SV Holzen konnte insgesamt fünf Einzeltitel gewinnen.

Nachfolgend alle Gewinner der Einzelkonkurrenzen: Damen A Hannah Lürbke, SV Holzen; Herren A Gerrit Möller, TTV Neheim-Hüsten; Herren B Martin Bremke, TTV Neheim-Hüsten; Herren C Laurin Burgard; TTV Neheim-Hüsten, Jungen Patrick Graf, TTV Neheim-Hüsten; Mädchen Hannah Lürbke, SV Holzen; Schüler A Jonathan Reinehr, SV Holzen, Schüler B Marius Goebel, LTV Lippstadt; Schüler C Jannik Schlünder, SV Holzen; Schülerinnen A Melina Kössling, TuS Bruchhausen; Schülerinnen B Vanessa Lutze, DJK GW Arnsberg; Schülerinnen C Kim Cornelius, SV Holzen.

Im kommenden Jahr richtet der TTC Tasmania Schreppenberg 90 e.V. die Arnsberger TT-Stadtmeisterschaften aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare