Angriff mit dem Messer

Ein 21-jähriger Mann wurde in Arnsberg bei einem Streit mit einem Messer im Gesicht verletzt

Vor dem Haupteingang des Lidl-Marktes in der Ruhrstaße in Arnsberg kam es am Freitag gegen 18 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Personen. In dessen Verlauf wurde einem 21-jährigen Mann mit einem Messer eine etwa zehn Zentimeter lange Schnittverletzung im Gesicht beigebracht. Der 21-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zum Marienkrankenhaus gebracht.

Der Tatverlauf wird von den Beteiligten unterschiedlich beschrieben. Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Arnsberg unter 02932/90200 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare