Archiv – Arnsberg

Muss nicht immer Urteil sein

Muss nicht immer Urteil sein

Eine Fülle von Aufgaben beschäftigt das Arnsberger Verwaltungsgericht. Mit seinen 13 Richterinnen und 29 Richtern sieht sich das Gericht vielschichtigen Fällen gegenüber.
Muss nicht immer Urteil sein
Schulte bleibt Chef

Schulte bleibt Chef

Schulte bleibt Chef
Erfolg für Streikende

Erfolg für Streikende

Die Mitarbeiter der Kombi-Massiv-Bauelemente (KMB) in Westheim haben Anspruch auf Lohnfortzahlung und die Kündigung des Betriebsratsvorsitzenden ist unwirksam. Das entschied das Arbeitsgericht Arnsberg in erster Instanz.
Erfolg für Streikende

730 PS für die Feuerwehr

Erste Einsätze hat das Löschfahrzeug, das im Dezember bei der Feuerwehr in Neheim eintraf, schon gefahren.
730 PS für die Feuerwehr

Busbegleiter im Linienverkehr

Die Idee ging vom Seniorenbeirat der Stadt Arnsberg aus. Es müsste Menschen geben, die wiederum anderen Menschen im Linienbus behilflich sind.
Busbegleiter im Linienverkehr

Klares Konzept ist das Ziel

Zur zweiten Bürgerwerkstatt „Zwischen Glockenturm und Neumarkt“ trafen sich in dieser Woche wieder mehr als 70 Interessierte im Alten Rathaus in Arnsberg.
Klares Konzept ist das Ziel

SGV Neheim wählt neu

Etwa die Hälfte der Vorstandsämter steht zur Disposition, unter anderem das des Vorsitzenden, das durch den plötzlichen Tod des Amtsinhabers Hans Dieter Huber im November letzten Jahres vakant geworden ist.
SGV Neheim wählt neu

Niemand ist Ehrenmitglied

Nach dem Motto „Jeder Schritt hält fit“ zog die SGV-Abteilung Herdringen jetzt im Hotel Dietzel eine Jahresbilanz, bei der der Vorstand von „zahlreichen schönen Wanderungen und Radtouren“ sprach.
Niemand ist Ehrenmitglied

Protest gegen die GEZ

Die Stadt Arnsberg unterstützt den Protest gegen die Erhöhung der Rundfunkgebühren (GEZ-Gebühren). „Wir sollen doppelt so viele Gebühren zahlen, aber wir schauen und hören nicht doppelt so viel Fernsehen und Hörfunk. Im Gegenteil.
Protest gegen die GEZ

Gute Ideen für die Umwelt

„Ein Querschnitt der Bürger hat an der Ausschreibung des Umweltpreises teilgenommen“, so Rosemarie Goldner in ihrer Begrüßungsansprache. Die jüngsten Anwesenden waren auf jeden Fall die Kinder des Liebfrauen-Kindergartens.
Gute Ideen für die Umwelt

Begleiten und beraten

„Not entdecken und helfen“ ist die wichtigste Aufgabe der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Caritas-Konferenzen. In Zeiten von hoher Arbeitslosigkeit, Armut und finanzieller Mittelkürzungen steigt die Not der Menschen an.
Begleiten und beraten

Frauenpower in Ninive

Das mit mehr als 120 Frauen sehr gut besuchte Stephanushaus in Niedereimer bebte, als die Damen unter sich wieder den traditionellen kfd-Karneval feierten.
Frauenpower in Ninive

„Der Bedarf ist da“

„Der Bedarf ist da“

Basteln „rund ums Ei“

Auf den Ostermarkt am 9. März bereiten sich seit geraumer Zeit schon die Kreativen Niniviten aus Niedereimer vor.
Basteln „rund ums Ei“

in Rente gehen

Arnsberg. Der Übergang in die Rente sollte möglichst reibungslos funktionieren.
in Rente gehen

Ein „Bedrohtes Paradies“

Ein „Bedrohtes Paradies“

Neue Gesichter im Vorstand

Die Jahreshauptversammlung des Angelsportvereins Neheim war von den Wahlen zum Vorstand geprägt. Die Mitglieder beschlossen einige Neubesetzungen.
Neue Gesichter im Vorstand

Freibeträge beantragen

Freibeträge beantragen

Im Theaterfieber

Eine umfangreiche und lückenlose Dokumentation in Bild und Text haben einige Teilnehmer des Projektes „Schools on Stage 2011“ erstellt.
Im Theaterfieber

Klimaschützer parken umsonst

Mit einer ungewöhnlichen Aktion fördert die Stadt Arnsberg klimaschonende Verkehrsteilnehmer: Fahrzeuge mit besonders geringen CO2-Emissionen parken in Arnsberg kostenlos.
Klimaschützer parken umsonst