1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

Backofen geht in Flammen auf: Nachbar nimmt Feuerwehr die Arbeit ab

Erstellt:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Feuerwehr-Einsatz in Arnsberg: In einem Haus geriet ein Backofen in Brand.
Feuerwehr-Einsatz in Arnsberg: In einem Haus geriet ein Backofen in Brand. © Feuerwehr Arnsberg

Feuerwehr-Einsatz am Freitag in Arnsberg: Ein Backofen ging in einem Haus in Flammen auf. Ein Nachbar, der selbst Feuerwehrmann war, übernahm die Löscharbeiten.

Arnsberg - Wie gut, wenn man solche Nachbarn hat: Als in einem Haus in Arnsberg am Freitagvormittag ein Feuer ausbrach, zögerte ein ehemaliger Feuerwehrmann, der nebenan wohnt, nicht lange und löschte den Brand.

Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben am Freitag gegen 10.27 Uhr zu einem Einsatz in der Von-Bernuth-Straße in Arnsberg alarmiert. Dort brannte demnach ein Backofen in einer Küchenzeile.

Arnsberg: Backofen fängt Feuer - Nachbar nimmt Feuerwehr die Arbeit ab

Ein Nachbar half den Bewohnern, das Gebäude zu verlassen, und leitete unterdessen erste Löschversuche ein. Weil der Mann nach Feuerwehrangaben bis zu seiner Übernahme in die Ehrenabteilung jahrelang aktiver Feuerwehrmann gewesen sei, habe er die Situation gut eingeschätzt, sodass seine Maßnahmen Erfolg zeigten.

Die Feuerwehr, die in der Zwischenzeit an der Einsatzstelle eingetroffen war, übernahm die restlichen Löscharbeiten, bevor die Einsatzkräfte das Haus kontrollierten und belüfteten. Die beiden Bewohner des Gebäudes brachte der Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Insgesamt waren nach Angaben der Feuerwehr 24 Kräfte der hauptamtlichen Wache Arnsberg und des Löschzugs Arnsberg im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare