Polizei sucht couragierte Zeugen

Fremder will Mädchen im Zug küssen: Männer greifen ein - später beginnt der Horror erneut

In Arnsberg hat ein Fremder ein Mädchen im Zug belästigt. Zwei Männer kamen ihr zu Hilfe. Doch später begann der Horror erneut.
+
In Arnsberg hat ein Fremder ein Mädchen im Zug belästigt. Zwei Männer kamen ihr zu Hilfe. Doch später begann der Horror erneut. (Symbolbild)

Wahren Horror erlebte ein 14-jähriges Mädchen am Donnerstagabend im Zug zwischen Oeventrop und Neheim-Hüsten. Ein fremder Mann belästigte die Jugendliche und versuchte, sie zu küssen. Zwei Männer griffen ein und vertrieben den Unbekannten. Doch als die Zeugen aus dem Zug ausstiegen, begann der Horror erneut.

Arnsberg - Wie die Polizei berichtet, sei das Mädchen aus Arnsberg am Donnerstag gegen 19.30 Uhr am Bahnhof in Oeventrop in den Zug in Richtung Arnsberg gestiegen. Darin habe sich dann ein fremder Mann zu ihr gesetzt und sie angesprochen.

Es kam noch schlimmer: Der Unbekannte habe das Bein und das Gesicht der 14-Jährigen berührt und dann versucht, sie zu küssen. Zwei junge Männer hätten sie Situation mitbekommen und den Mann daraufhin angesprochen, der daraufhin aus dem Abteil verschwunden sei.

Arnsberg: Fremder belästigt Mädchen im Zug - Zeugen greifen ein

Am Bahnhof in Arnsberg seien die beiden Helfer dann aus dem Zug ausgestiegen - und der Horror begann für die Jugendliche erneut: Der fremde Mann habe sich wieder zu ihr gesetzt. Als die 14-Jährige am Bahnhof Neheim-Hüsten aus dem Zug aussteigen wollte, habe der Mann ihr den Weg versperrt. Das Mädchen habe ihn daraufhin zur Seite gestoßen und sei dann aus dem Zug ausgestiegen, während der Unbekannte in Richtung Wickede weitergefahren sei.

Als das Mädchen zu Hause war, informierte die Familie die Polizei. Den fremden Mann aus dem Zug beschrieb sie folgendermaßen: Er sei etwa 25 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und schlanke gewesen. Der südländisch aussehende Mann habe Deutsch mit Akzent gesprochen und sei mit einer karierten Hemdjacke in Pastellfarben, einer blauen Hose und schwarzen Nike-Schuhe bekleidet gewesen.

Arnsberg: Fremder belästigt Mädchen im Zug - Polizei sucht Zeugen

Zur weiteren Klärung der Belästigung im Zug von Oeventrop nach Neheim-Hüsten werden die beiden Männer, die dem Mädchen halfen und in Arnsberg ausstiegen, gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 entgegen.

In Olpe hatte in dieser Woche ein Fremder ein Mädchen und eine Frau belästigt. Die Polizei schnappte kurz darauf einen 20-jährigen Mann, der die Taten gestand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare