Unter Corona-Schutzmaßnahmen

Arnsberger Herbst mit CheatDay-StreetFoodFestival: Das steht auf dem Programm

CheatDay, CheatDay-StreetFood-Festival Arnsberg, Grillspezialitäten des Centro Desportivo Portugues
+
Ein besonderer Anziehungspunkt ist das CheatDay-StreetFoodFestival, das zum ersten Mal in Arnsberg stattfindet. Das Centro Desportivo Portugues bietet zum Beispiel Grillspezialitäten an.

Durch die Corona-Schutzmaßnahmen gestaltet sich der Arnsberger Herbst in diesem Jahr etwas anders als in den Vorjahren. 

Arnsberg - Die bekannten Programmpunkte wie Herbstmarkt, Trödelmarkt und Oldtimertreffen wird es geben unter Berücksichtigung der Corona-Hygieneschutzmaßnahmen. Zusätzliche Angebote wie das Sauerland Museum und der „Tag des offenen Ateliers“ laden zum Verweilen ein.

Ein besonderer Anziehungspunkt in diesem Jahr ist das CheatDay-StreetFoodFestival, welches erstmalig in Arnsberg stattfindet. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm und verschiedenen StreetFood-Leckereien wird der Platz vor der Festhalle für Jung und Alt belebt. Der Foodmarkt wird bereits am Freitag ab 17 Uhr geöffnet und am Wochenende dann jeweils ab 12 Uhr.

Ein kleiner Trödelmarkt findet in diesem Jahr auf dem Parkplatz vor Mode Cruse statt. Auf dem Neumarkt treffen sich die Arnsberger Oldtimerfreunde, um ihre mobilen Raritäten zu präsentieren. Gäste von nah und fern, die ebenfalls mit ihren „Schätzchen“ anreisen wollen, werden zu diesem Treffen zwischen 11 Uhr und 17 Uhr erwartet.

Ein kleiner Herbstmarkt findet im Bereich „Alter Markt“ und auf dem Europaplatz ab 11 Uhr statt.

Sonderausstellung im Sauerland-Museum

Unbedingt einen Besuch wert ist die Sonderausstellung über die Entwicklung des Tourismus im Sauerland seit den Anfängen des 20. Jahrhunderts „Das Paradies vor der Haustür“ im Sauerland-Museum. Das Museum ist am Sonntag ab 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am 27. September ist auch der „Tag des offenen Ateliers“ – Künstler laden Interessierte ein sie bei der Arbeit in den Ateliers zu begleiten und Kunsthandwerk zu besichtigen.

Verschiedene schöne Geschäfte laden ab 13 Uhr in der ganzen Stadt zum Stöbern, Einkaufen und Genießen ein. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Gastronomiebetriebe mit saisonalen Angeboten und was im Herbst an Mode und Schuhwerk angesagt ist zeigen die Einzelhändler mit den aktuellen Kollektionen.

Die Programmpunkte am Sonntag 27. September

Gutenbergplatz:Grillspezialitäten des Centro Desportivo Portugues ab 11 Uhr
Neumarkt:Oldtimertreffen der Oldtimerfreunde Arnsberg ab 11 Uhr
Parkplatz Mode Cruse:kleiner Trödelmarkt
Alter Markt: kleiner Herbstmarkt ab 11 Uhr
Europaplatz: kleiner Herbstmarkt ab 11.00 Uhr
Ruhrterrassen: Gastronomische Angebote
Sauerland Museum: 10 bis 17 Uhr
Tag des offenen Ateliers: 12 bis 17 Uhr
Kunstverein:11 bis 15 Uhr
Verkaufsoffen:13 bis 18 Uhr

Arnsberger Herbstsonntag 2019 mit Entenrennen

Arnsberger Herbstsonntag 2019 mit Entenrennen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare