1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

Arnsberger Selbsthilfegruppen können noch Förderanträge stellen

Erstellt:

Kommentare

Selbsthilfegruppen in Arnsberg können jetzt noch von der Stadt Arnsberg finanziell gefördert werden.
Selbsthilfegruppen in Arnsberg können jetzt noch von der Stadt Arnsberg finanziell gefördert werden. © Daniel Karmann/dpa

Selbsthilfegruppen in Arnsberg können nach den „Richtlinien zur Förderung von Selbsthilfegruppen“ von der Stadt Arnsberg finanziell gefördert werden. Anträge für das Förderjahr 2021 müssen noch bis kommenden Freitag, 1. Oktober, bei Arnsberger Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis (AKIS im HSK) gestellt werden.

Arnsberg - Die Förderrichtlinien sowie das Antragsformular sind auf den Internetseiten der AKIS im HSK unter www.arnsberg.de/selbsthilfe zu finden.

Anträge sind zu richten an die AKIS im HSK, Clemens-August-Str. 116, 59821 Arnsberg.

Weitere Infos

Informationen gibt es bei der AKIS im HSK, Tel. 02932/201-2270, Fax: 02932/201-2279, E-Mail: selbsthilfe@arnsberg.de.

Auch interessant

Kommentare