Musik- und Tanz-Fans kommen diese Woche auf ihre Kosten

"Bonbons" im Kunstsommer: Tanzperformance, Musicalhits und Klarinette

Ana Lessing Menjibar verwandelt die Kulturschmiede in einen multimedialen Raum.
+
Ana Lessing Menjibar verwandelt die Kulturschmiede in einen multimedialen Raum.

Arnsberg – Auf drei weitere "Bonbons" im Rahmen des Arnsberger Kunstsommers können sich Kulturinteressierte in dieser Woche freuen: „Musical Live“, die Tanzperformance „Perpetual Archive“ und ein Klarinettenkonzert.

Am Dienstag, 28. Juli, um 19.30 Uhr erklingt im Sauerland-Theater eine Auswahl unvergesslicher Musical-Melodien. Es singen und spielen live Valerie Bruhn (Gesang), Lemuel Pitts (Gesang), Pascal Schweren (Piano) und Gil Shaked-Agababa (Klarinette). 

Alle vier Interpreten sind dem Arnsberger Publikum durch ihren Showauftritt beim Konzert der Dozierenden im vergangenen Kunstsommer bekannt. Corona-bedingt muss der Musical-Workshop ausfallen. Stattdessen gestalten die vier Künstler den Musical-Abend im Sauerland-Theater. 

Transformatives Potenzial des Flamencos

Die Tanzperformance „Perpetual Archive“ verwandelt die Kulturschmiede an drei Terminen in einen multimedialen Raum. Am Freitag, 31. Juli (20 Uhr), am Samstag, 1. August (20 Uhr), und am Sonntag, 2. August (20 Uhr), lässt Ana Lessing Menjibar ihre eigene visionäre Welt mit der der Zuschauer verschmelzen. „Perpetual Archive“ experimentiert mit dem transformativen Potenzial des Flamencos im Kontext des zeitgenössischen Tanzes und der Performance. Die deutsch-spanische Tänzerin, Performerin und bildende Künstlerin erforscht in ihren interdisziplinären Arbeiten die Begriffe des Performativen und verbindet Tanz und Performance mit Medien wie Fotografie, Video und Installation. Diese Veranstaltung im Rahmen des Kunstsommers ist eine Kooperation mit dem Kunstverein Arnsberg. 

Der Konzertabend am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr im Sauerland-Theater ist ganz der Klarinette gewidmet. Prof. Nicola Jürgensen, Pascal Schweren, Gil Agababa Shaked und Martin Fuchs spielen Werke des Klarinetten-Repertoires. Freuen kann man sich auf Stücke von Jean Fancaix, Carl Philipp Emanue Bach und Bohuslav Martinu.

Karten im Vorverkauf gibt es für „Musical Live“ für 12,20 Euro, für die Tanzperformance für 23,20 Euro und für das Klarinettenkonzert für 12,20 Euro (jeweils inklusive Gebühr) bei www.reservix.de und den Reservix-Vorverkaufsstellen Buchhandlung Sonja Vieth e.K., Alter Markt 10, Verkehrsverein Arnsberg, Neumarkt 6, SCORE|shop, Apothekerstraße 25, Reisebüro Meyer, Marktstraße 8.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare