18-Jähriger festgenommen

Drei Männer brechen Zigarettenautomaten auf - Zeugin alarmiert sofort die Polizei

In Bruchhausen wollten drei Männer einen Zigarettenautomaten aufbrechen. Die Polizei nahm einen 18-Jährigen fest.
+
In Bruchhausen wollten drei Männer einen Zigarettenautomaten aufbrechen. Die Polizei nahm einen 18-Jährigen fest. (Symbolbild)

Bruchhausen - Drei Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in Bruchhausen versucht, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Eine Zeugin rief die Polizei, die einen der Männer kurz darauf festnahm. Die beiden anderen Täter entkamen zu Fuß.

Wie die Polizei berichtet, beobachtete die Zeugin am gegen 5 Uhr den Aufbruch eines Zigarettenautomaten auf der Lindenstraße in Arnsberg-Bruchhausen. Sie rief daraufhin sofort die Polizei. 

Laut der Zeugin machten sich zwei Personen an dem Automaten zu schaffen, eine dritte Person wartete im Auto auf der Straße. Kurz bevor die Polizei am Tatort eintraf, flüchteten die Täter. Zwei Männer liefen zu Fuß davon, der dritte flüchtete mit dem Auto. Ihr Aufbruchversuch hatte aber keinen Erfolg: "An den Inhalt des Automaten gelangten die Täter nicht", teilt die Polizei mit. 

Bruchhausen: Polizei sucht Zeugen

Für einen der Täter endete die Flucht nicht erfolgreich: Polizisten hielten den 18-jährigen Mann aus Brühl in der direkt eingeleiteten Fahndung in seinem Auto an und nahmen ihn vorläufig fest. Seinen beiden Mittätern gelang dagegen unerkannt die Flucht. 

"Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurde der 18-Jährige im Laufe des Freitags entlassen. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt dauern an", erklärt die Polizei. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare