Cousin und Cousine regieren

Daniel Dembinski ist neuer Schützenkönig in Hüsten

+
Das neue Königspaar der Schützenbruderschaft Hüsten sind Daniel Dembinski und Jana Rickenbrock.

Hüsten – Das neue Königspaar von Hüsten heißt Daniel Dembinski und Jana Rickenbrock. Nach einem spannenden Schießen setzte Daniel Dembinski zum entscheidenden Schuss an und konnte sich als neuer König der Schützenbruderschaft Hüsten feiern lassen.

Er beendete damit den spannenden Wettkampf unter der Hüstener Vogelstange. Zusammen mit Dennis Jeche und Niklas Wellie kämpfte er um die Königswürde und gewann schließlich. Dembinski schoss auch gleich noch Zepter und Apfel. Die Krone holte sich Thomas Köhler. 

Der 22-jährige Daniel Dembinski wählte seine 28-jährige Cousine Jana Rickenbrock zur Königin. Er habe sich sehr kurzfristig entschlossen, König zu werden, erzählte Jana Rickenbrock. „Gestern Abend kam der Anruf. Da erklärte Daniel mir sein Vorhaben. Danach musste ich mich erst mal setzen, tief Luft holen und dann noch mal zurück rufen.“ Der König ist Kompanieführer der Jugendkompanie. Außerdem hat er seit Anfang 2019 das Amt des Kreisjugendsprechers der Schützen inne. Er arbeitet bei der Firma Trilux im Vertrieb. In seiner Freizeit spielt er Fußball beim SV Hüsten 09. Der Vater von Daniel Dembinski war 1991 Jugendkönig, sein Onkel 1992. 

Der neue Jugendkönig ist Louis Vormweg.

Königin Jana Rickenbrock war im Jahr 2000/2001 Kinderkönigin bei der Sonnenburg und 2016 Jugendkönigin in Hüsten. Sie ist Maschinenbau-Ingenieurin, aber zur Zeit kümmert sie sich um ihre drei kleinen Söhne – Jonas (6), Noah (3) und Luca (1). In ihrer wohl eher knapp bemessenen Freizeit spielt sie Volleyball in Echthausen. Der umfangreiche Hofstaat besteht aus Freunden und der Familie des Königspaares. 

Die Würde des Jugendkönigs errang in diesem Jahr Louis Vormweg. Er ist 20 Jahre alt und Auszubildender als KfZ-Mechatroniker in Hüsten bei MAN.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare