1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

2. Deutscher Barfußwandertag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Um die positive Wirkungen des Barfußgehens fachgerecht zu präsentieren und die Begeisterung dafür zu wecken, lädt der Kneipp-Bund Landesverband NRW zum zweiten Deutschen Barfußwandertag für Samstag, 6. September, in den Solepark an der Großen Wiese in Hüsten ein.

„Unsere Füße - Wunderwerke der Evolution, bestehend aus je 28 knochen, 27 Gelenken, 32 Muskeln und Sehnen sowie 107 Bändern. Sie tragen uns durch unser Leben, im Durchschnitt circa 200 Millionen Schritte oder 160.000 Kilometer“ heißt es in der Pressemitteilung des Kneipp-Bund Landesverbandes.

Gesundheitsvorträge von Experten

Der erste Deutsche Barfußwandertag fand im August letzten Jahres in Bad Wörishofen statt und wurde von über 1500 Interessierten besucht. „Bei gutem Wetter kann ich mir sehr gut vorstellen,dass wir die Besucherzahl von Bayern übertreffen. Immer mehr Menschen in NRW interessieren sich dafür, die Natur zu genießen und etwas für ihre Gesundheit zu tun“, so Eva Wünsche, Landesvorsitzende des Kneipp-Bund NRW.

Das Programm am kommenden Samstag sieht folgendermaßen aus: Um 11 Uhr Eröffnung und Grußworte unter anderem von Bürgermeister Hans-Josef Vogel und Eva Wünsche. Um 12 Uhr folgt ein Vortrag zum Thema „Der Fuß - unser Schlüssel zur Bewegung“ von Dr. med. Reinhard Fuß. „Auf gesunden Füßen gehen“ heißt das Thema um 15 Uhr in einem Vortrag von Brigitta Mex (Firma Monolo Vita). Von 11.30 bis 17 Uhr werden stündlich geführte Barfußwanderungen mit geschulten Experten angeboten. Die Strecken sind jeweils circa ein bis eineinhalb Kilometer lang. Es werden ebenfalls zwei großen Strecken von je drei Kilometern angeboten. Treffpunkt ist an der Saline. Die Teilnahme ist kostenlos. Zudem präsentieren sich Sportvereine mit ihren Gesundheitsangeboten und Mitmachaktionen und es gibt ein unterhaltsames Rahmenprogramm.

Für Fragen steht Eva Wünsche unter % 02931/15963 zur Verfügung.

Der Kneipp-Bund Landesverband NRW ist die Dachorganisation der über 80 Kneipp-Vereine und ihrer rund 23.000 Mitglieder in Nordrhein-Westfalen.

Auch interessant

Kommentare