Polizei sucht weitere Betroffene und Zeugen

Diebstähle auf Friedhof: Leuchten und Figuren von mindestens 14 Gräbern gestohlen

+
Symbolfoto

Arnsberg - Manche Kriminelle machen vor nichts Halt: Unbekannte haben auf dem Waldfriedhof in Arnsberg Grabschmuck von 14 Gräbern gestohlen. Doch das ist offenbar noch nicht alles.

Die Diebstähle auf dem Friedhof an der Sunderner Straße wurden nach Polizeiangaben am Dienstagmorgen festgetellt. Die Täter entwendeten demnach unter anderem Grableuchten und Bronzefiguren von den Gräbern. 

"Bislang sind mindestens 14 Gräber bekannt, an denen die Täter etwas gestohlen haben. Die Polizei geht davon aus, dass weitere Gräber in Mitleidenschaft gezogen wurden", heißt es in einer aktuellen Mitteilung.

Da mehrere Gräber betroffen sind, sei der tatsächliche Tatzeitraum zum jetzigen Zeitpunkt kaum zu konkretisieren, erklärte Polizeisprecher Sebastian Held. Auch daher hofft die Polizei, dass weitere betroffene Angehörige oder Zeugen sich bei der Polizeiwache in Arnsberg unter 02932/90 200 melden. 

Lesen Sie auch: 

Taxi-Notsignal leuchtet, Polizei findet mehr als ein Kilogramm Drogen

"Freund will sich mit euch kloppen": Polizei nimmt Kirmes-Störenfried in Gewahrsam

Spektakulärer Unfall auf der B236: Lkw kippt Böschung hinunter - eine Spur wieder frei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare