Polizei bittet um Hinweise

Räuberischer Diebstahl in Arztpraxis: Täter schlägt nach Verfolgerin

+
Eine Arztpraxis in Arnsberg war am Donnerstag Schauplatz eines räuberischen Diebstahls.

Arnsberg - Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag in einer Arnsberger Arztpraxis ein Portemonnaie gestohlen. Eine Mitarbeiterin verfolgte ihn, doch der Täter schlug nach ihr und entkam. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich Angaben der Polizei zufolge gegen 14.15 Uhr in einer Arztpraxis auf der Hellefelder Straße. Der unbekannte Mann betrat demnach die Praxis und erkundigte sich nach einer anderen Arztpraxis. 

"Als der Mann die Räumlichkeiten verließ, bemerkte eine Mitarbeiterin, dass der Mann etwas versteckte", berichtet die Polizei. Daraufhin folgte sie dem Mann und sprach den Unbekannten an, woraufhin der durch das Treppenhaus flüchtete. 

So wird der Angreifer beschrieben

Aber nicht nur das: "Er drohte der Frau und schlug in ihre Richtung", teilt die Polizei mit. Die Mitarbeiterin konnte dem Angriff aber glücklicherweise ausweichen. Dem Dieb gelang allerdings die Flucht in Richtung "Schützenhof". Er hatte aus der Praxis eine Geldbörse aus einer Handtasche entwendet, wie sich dann herausstellte. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 60 Jahre alt, normale Statur, ungepflegtes Erscheinungsbild, grauer Dreitagebart, vermutlich Deutscher, eingefallenes Gesicht, schwarze Basecap und Brille, dunkle Jacke, schwarzer Stoffbeutel mit einem Fleischpaket. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 entgegen. 

Erst am Dienstag war in Arnsberg ein 15-Jähriger überfallen worden: Ein 17-Jähriger hatte den Jugendlichen zusammengeschlagen und ausgeraubt. Besonders dreist gingen Diebe in Lennestadt vor: Sie klauten Handys von Kindern, die gerade beim Handballtraining waren. Große Beute machten Unbekannte in Sundern: Aus einer Tannenschonung stahlen sie etwa 100 Weihnachtsbäume.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare