1. SauerlandKurier
  2. HSK
  3. Arnsberg

Drei Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Drei Unfallfluchten - Polizei sucht Zeugen

Arnsberg. Die Polizei bittet zur Klärung von drei Unfallfluchten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Fall1: Ein Autofahrer fuhr am Sonntag gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße 29 von Retringen in Richtung Eisborn. Wie die Polizei mittelt, kam dem Mann im Bereich einer scharfen Kurve ein großer, länglicher Pkw auf seiner Straßenseite entgegen. Am Steuer befand sich eine etwa 40-jährige Frau. Um einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Auto zu verhindern, musste der Mann mit seinem blauen Fiat nach rechts ausweichen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit der Leitplanke. Die Frau fuhr in Richtung Retringen weiter, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung. 

Fall 2: An einem Supermarktparkplatz am Westring streifte am vergangenen Freitag um 14.35 Uhr eine Frau ein geparktes Auto. Die Frau verließ mit ihrem Pkw den Parkplatz. Wie Polizei mitteilt, streifte sie ein schwarzes, größeres Auto im hinteren Bereich. Die Frau fuhr zunächst nach Hause und meldete den Unfall erst später der Polizei. Bei der Nachschau am Unfallort konnte die Polizei den beschädigten Wagen nicht mehr antreffen. Wer kann Hinweise zum dem beschädigten Fahrzeug geben?  Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung. 

Fall 3: Ein 42-jähriger Autofahrer fuhr am Freitag gegen 13.15 Uhr auf der Jägerstraße, mit der Absicht nach links in den Altstadttunnel abzubiegen. Wie die Polizei mittelt, fuhr rechts neben dem Auto ein Pkw auf der Geradeausspur in Richtung Neumarkt. Noch vor dem Abbiegen des Autos kam es zu einem seitlichen Kontakt zwischen den beiden Fahrzeugen. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Wagen in Richtung Neumarkt weiter, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der flüchtige Pkw soll eine taxiähnliche, cremefarbene Lackierung besitzen. Bei dem Fahrzeugtyp handelt es sich vermutlich um einen VW-Touran oder Sharan. Der Wagen wurde bei dem Unfall auf der linken Seite zerkratzt. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Auch interessant

Kommentare