Nach monatelangen Ermittlungen

Schlag gegen Drogenszene im Sauerland: Polizei stellt kiloweise Drogen sicher

+

Arnsberg - Der Polizei im Hochsauerlandkreis ist in dieser Woche ein erneuter Schlag gegen die Drogenszene gelungen. Ermittler stellten in zwei Wohnungen rund sechs Kilogramm Drogen sicher.

Wie die Polizei am Freitagmittag mitteilte, hätten die Durchsuchungen bereits am Montag stattgefunden. Demnach seien sie zeitgleich gegen 8 Uhr gestartet. Durchsucht wurden laut Polizei die Wohnungen eines 38- und eines 44-jährigen Arnsbergers. Dem Ganzen seien "monatelange Ermittlungen" vorausgegangen.

Die Beamten stellten Amphetamin, Marihuana, Haschisch, Ecstasy sowie Schreckschusspistolen und diverse Verkaufsutensilien sicher. "Insgesamt wurden knapp sechs Kilogramm Drogen und fünf Kilogramm Streckmittel beschlagnahmt", berichtete die Polizei.

Der 38-jährige Mann wurde festgenommen, der 44-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. 

Lesen Sie auch: 

Schlag gegen Drogenszene: Polizei stellt Rauschgift im Wert von 60.000 Euro sicher 

Mann flüchtet vor Polizeikontrolle - am Ende wird seine Wohnung durchsucht

Drogenring gesprengt: Vier Festnahmen, 130.000 Euro und Waffen beschlagnahmt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare