Rund 780 Kinder und Jugendlichen nutzten die Ferien zum Lesen

Endspurt des „SommerLeseClubs 2015"

Noch immer kommen täglich viele Leseratten vorbei, um den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek von ihren Büchern zu berichten und dafür einen Stempel ins Leselogbuch zu erhalten.

Endspurt des "SommerLeseClubs 2015" der Arnsberger Stadtbüchereien: Rund 780 Kinder und Jugendliche haben sich zum Sommerleseclub 2015 angemeldet.

Rund 780 Kinder und Jugendliche haben sich in diesem Jahr zum Sommerleseclub 2015 (SLC) angemeldet. Die meisten davon sind nun dabei, die letzten Seiten eines Buches zu lesen, damit auch dieses noch in das Leselogbuch eingetragen werden kann.

Noch immer kommen täglich viele Leseratten vorbei, um den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek von ihren Büchern zu berichten und dafür einen Stempel ins Leselogbuch zu erhalten, berichtet die Stadt.

Schülerinnen und Schüler, die jetzt noch keine drei Bücher gelesen haben, müssen sich sputen: Spätestens am 14. August müssen die ausgefüllten Leselogbücher in den Stadtbüchereien abgegeben werden. Die Teilnehmer waren mit großer Begeisterung dabei und haben in den Ferien sehr fleißig gelesen. Um diese Leistung entsprechend zu honorieren, laden die Stadtbüchereien die Sommerleseclub-Mitglieder zu verschiedenen Abschlussveranstaltungen ein:

  1. Die der Teilnehmer des Junior-Lese-Clubs findet am 22. August im Kulturzentrum Berliner Platz statt. Das internationale Straßentheater „Projecto Anagrama“ stellt das Zirkusstück „Einband, Blätter und Schrift“ vor.
  1. Die Abschlussveranstaltung für die Hüstener SLC - Teilnehmer findet am 17. August statt. Die erfolgreichen Teilnehmer werden ins Kino zur Filmaufführung „Gregs Tagebuch 3“ eingeladen.
  1. Die Neheimer SLC-Teilnehmer werden zu einer Party mit Pizza, Getränken, Musik und Verlosungen am 28. August eingeladen.
  1. Die Arnsberger Teilnehmer schließlich erwartet eine Coctailparty mit Verlosungen am 17. August im Jugendbegegnungszentrum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare