Von Büchertausch bis Tanztee

Engagementförderung lädt ein: Termine im Bürgerbahnhof

+
Im Arnsberger Bürgerbahnhof finden zahlreiche Angebote der Engagementförderung statt.

Im Rahmen der Arnsberger Engagementförderung werden in den nächsten Tagen folgende Veranstaltungen angeboten:

Der für den 31. Oktober geplante Bücherflohmarkt des Projektes „Büchertausch – Bücherplausch“ findet aufgrund zu geringer Anmeldezahlen nicht statt. Weitere Informationen zum Thema gibt es bei der Geschäftsstelle Engagementförderung Arnsberg, Petra Vorwerk-Rosendahl, unter Tel. 02931/9638104 oder per e-Mail an p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de.
Der seniorTrainer Johann Eggenhofer lädt alle Interessierten, die sich mit dem Thema Heil- und Giftpflanzen befassen, zu einem Treffen für Dienstag, 3. November, ab 17 Uhr ins Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, ein. Info und Anmeldung unter Tel. 02931/9638104. 
Der nächste Termin „Büchertausch/Bücherplausch“ findet am 8. November in der Zeit von 15 bis 17 Uhr im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg, Raum 1.08 b, statt. Erwachsene jeden Alters können dabei mit Gleichgesinnten Bücher tauschen und bei Kaffee/Tee und Kuchen über interessante Lektüre sowie Hörbücher ins Gespräch kommen. Info und Anmeldung unter Tel. 02931/5483367.

Der nächste Tanztee findet am Sonntag, 8. November, ab 17 Uhr im Bürgerzentrum Arnsberg (großer Saal) statt. Willkommen sind alle tanzbegeisterten Bürger. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Informationen unter Tel. 02931/5483367.
Die nächste Radtour mit Wolfgang Tetzlaff findet am Dienstag, 3. November, statt. Die Touren von circa 20 bis 25 Kilometer sind für Einsteiger geeignet und lassen sich in zwei bis drei Stunden bewältigen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unter Tel. 02931/5483367.
Am 5. November sowie am 19. November findet im Bürgerzentrum Bahnhof Arnsberg von 15 bis 17 Uhr das Projekt „Fritzchen – Faden und Wort“ der Senior-Trainerin Marita Paulick statt. Dabei treffen sich im Raum 1.04 Interessierte, die gemeinsam aus Wollresten bunte und fröhliche Kissen, sogenannte Fritzchen, häkeln. Hierbei wird vorgelesen oder ein Hörbuch angehört. Nähere Info und Anmeldung unter Tel. 02931/9638104.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare