Großes Finale der Gemeinschaftsaktion von Sparkasse Arnsberg-Sundern und SauerlandKurier am Samstag, 25. August

Die Entscheidung naht: Wer wird Knaller-Typ 2018?

Die Entscheidung, welcher Jungschützenkönig "Knaller-Typ 2018" wird, fällt am kommenden Samstag beim Vogelschießen.

Arnsberg/Sundern. Die Schützenfestsaison neigt sich dem Ende, aber am kommenden Samstag, 25. August, wird es noch einmal richtig spannend, wenn der „Knaller-Typ 2018“ ermittelt wird. Nach dem erfolgreichen Auftakt der Aktion im Jahr 2017 bieten Sparkasse Arnsberg-Sundern und SauerlandKurier erneut den Jungschützen eine besondere Bühne – und mit dem eigenen Vogelschießen für die amtierenden Jungschützenkönige aus Arnsberg und Sundern ein ganz besonderes Event.

„Von den Jungschützen haben wir nach Abschluss der Aktion im vergangenen Jahr die Rückmeldung bekommen, dass es ein super Event sei, aber die Chancengleichheit durch unterschiedliche Bauweisen der Vögel nicht so ganz gewährleistet sei. Außerdem stand durch das Melden der Schusszahl schon länger im Vorhinein fest, wer am Ende das Rennen machen würde. In diesem Jahr soll es nun noch spannender werden und wir setzen mit einem eigens für die Aktion organisierten Vogelschießen noch eins drauf“, freuen sich Petra Schmitz-Hermes und Matthias Brägas von der Sparkasse Arnsberg-Sundern.

Eingebettet ist das Vogelschießen in den „Battle-Cup“ der Jungschützen im Kreisschützenbund Arnsberg, der dieses Jahr von den Jungschützen auf dem Schreppenberg ausgerichtet wird. Nach den unterhaltsamen Team-Aufgaben des Battle-Cup geht es schließlich unter der Vogelstange um „Kuno-Knax I.“ - den extra für das Knaller-Typ-Vogelschießen angefertigten Vogel. 

Nach Angaben des Vogelbauers solle er schon 100 Schuss halten - die Jungschützekönige können sich also auf ein spannendes Vogelschießen freuen. Beginn wird gegen 18 Uhr sein. Dazu sind natürlich auch Freunde und Interessierte eingeladen, die ihre Regenten lautstark und gut gelaunt unter der Vogelstange unterstützen können. „Wir wünschen uns ein volles Haus beim großen Finale der Aktion“, sind sich die Organisatoren einig. Für zusätzliche Schützenfeststimmung und musikalische Begleitung sorgt übrigens das Tambourcorps Schreppenberg.

Preise für Sieger und Insignien-Schützen

Was wäre ein neuer Regent ohne entsprechende Insignien? Daher stiftet derSauerlandKurier für die Aktion eine „Knaller-Typ-Kette“. Chefredakteur Tim Plachner erläutert: „Für uns als Zeitung, die tief in unserer Heimat verankert ist, ist das Schützenwesen eine zentrale Säule der Gesellschaft, in der wir leben. Wir finden, dass vor allem die Jungschützen dafür sorgen, dass diese wichtige Tradition erhalten bleibt. Kaum eine andere Vereinigung schafft es zum Beispiel so gut, zugezogene und junge Bürger in die Gemeinschaft vor Ort zu integrieren. Von daher ist der ,Knaller-Typ’ eine Aktion, bei der wir uns sehr gerne engagieren.“ 

Nicht nur dass das Vogelschießen an sich schon ein besonderes Event ist, auf den „Knaller-Typ 2018“ wartet außerdem ein Preis von der Sparkasse: einen Gutschein in Höhe von 150 Euro für eine zünftige Jungschützenparty. Trostpreise in Form von Wertmarken erhalten außerdem diejenigen, die Krone, Zepter und Apfel abschießen. Also: „Seid dabei, wenn am kommenden Samstag der Knaller-Typ 2018 ermittelt wird.“ 

Übrigens: Auch für kurzentschlossene Jungschützenkönige aus Arnsberg und Sundern ist die Teilnahme am Vogelschießen noch möglich. Die Meldung muss jedoch vor Beginn des Schießens erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare