Monika Kupitz holt den Vogel in Bachum von der Stange

Erfolg für „Flintenweiber“

Das neue Königspaar von Bachum heißt Monika und Ingo Kupitz.

Erstmals in der 95-jährigen Geschichte der Bachumer St. Isidor-Bruderschaft übernahm eine Frau die Regentschaft über die Schützen.

Nach einer vorherigen Absprache, bei der sich die 16-köpfige Frauenkompanie der „Flintenweiber“ einig war, kein Gewehr aus der Hand zu geben, gaben sie den Männern das Nachsehen. Im Duell mit Elke Weber sicherte sich Monika Kupitz, die zuvor schon Zepter und Krone abschoss, mit dem 176. Schuss die Würde der Schützenkönigin.

Die 54-jährige Beamtin der Stadt Arnsberg berief ihren Mann Ingo Kupitz (57) – von Beruf Speditionskaufmann – der auch als Beisitzer dem Vorstand angehört, als Prinzregent an ihre Seite. Da die Frauenkompanie ihr zehnjähriges Bestehen feiert, wurde aus ihr auch der Hofstaat gebildet, dem sich noch einige vom Stammtisch anschlossen. Noch unter der Vogelstange hatten die beiden Töchter des Königspaares mit dem Musikverein Vosswinkel zum „Goldenen Schuss“ musikalisch gratuliert.

Den Titel des Jugendkönigs sicherte sich der Vize-Kompaniechef David Schmelzer, den Laura Spieker im Festzug begleitete. Neuer Kinderkönig wurde Jannik Ohm, der seinen Eltern Holger und Regina als Nachwuchsregent nacheiferte. Zur Kinderkönigin erkor er Chiara Klein, ebenfalls aus Bachum.

Bereits am „Stangenabend“ ehrten die Bachumer Schützen ihre Jubilare, an deren Spitze Herbert Robbert und Alfred Zelder mit ihren 60 Mitgliedsjahren standen. Der Beifall gehörte in der vollbesetzten Halle auch den Goldjubilaren Manfred Grill und Hans-Dieter Rasche, denen Oberst Kemper für ihre 50-jährige Treue Dank und Anerkennung aussprach. Seit 40 Jahren tragen Norbert Asshoff, und Winfried Kroll den „grünen Rock“ und als Silberjubilare wurden Werner Betten, Michael Bolte, Karl-Heinz Kleinehr, Oliver Thiele und Jens Tolksdorf geehrt. Grüße und Blumen hielt der Vorstand auch für die Diamantkönigin Annemarie Christians und das Goldkönigspaar Franz und Elfriede Deimel bereit. Stimmungsvoll wurden die scheidenden Regenten Holger und Regina Ohm und das Jungschützenpaar Kevin Kirschner und Nina Büker vom Bachumer Schützenthron verabschiedet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare