Schwer verletzt ins Krankenhaus

Frau (43) will rollendes Auto stoppen - und gerät unter den Wagen

+

Holzen. Beim Versuch, ihr rollendes Auto zu stoppen, ist eine 43-jährige Frau am Mittwochabend in Holzen unter ihr Fahrzeug geraten. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei um 20.05 Uhr in der Straße "Am Schneiderhaus". Dort parkte die Frau das Auto in einer abschüssigen Garagenzufahrt. 

Beim Weggehen bemerkte sie dann, dass der Wagen zurückrollte. Sie eilte zum Auto und versuchte, es zu stoppen. Dabei stürzte die Frau und wurde vom Fahrzeug überrollt. 

"Der Pkw rollte weiter und kam vor einem Straßenschild zum Stehen", teilt die Polizei mit. Der Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau ins Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare