Schwank „Pension Schöller“ 

Freilichtbühne spielt wieder: Kartenreservierungen ab jetzt möglich

Freilichtbühne spielt wieder Spieler freuen sich
+
Die Spieler freuen sich, wieder starten zu dürfen.

Die Corona-Pandemie hat der Freilichtbühne Herdringen genauso heftig zugesetzt wie allen anderen Theatern, Bühnen und Künstlern. Umso mehr freuen sich die Spieler jetzt wieder starten zu dürfen. 

Herdringen – Es wird – in enger Absprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Arnsberg – geprobt.

Doch auch alle Proben haben mal ein Ende. Am Freitag, 9. Juli, um 20 Uhr soll die Premiere von dem Schwank „Pension Schöller“ sein.

Heilanstalt für Geisteskranke

Zum Inhalt: Wenn man verreist, will man etwas erleben. Am liebsten etwas Außergewöhnliches, um hinterher bei seinen Freunden und Kollegen in der Stammtischrunde angeben zu können. Philipp Klapproth, ein wohlhabender Gutsbesitzer und ewiger Junggeselle, möchte genau dieses tun und hat sich in den Kopf gesetzt, eine Heilanstalt für Geisteskranke zu besuchen. Sein Neffe Alfred Klapproth soll dieses für ihn arrangieren. Im Gegenzug unterstützt ihn sein Onkel finanziell für eine Geschäftsgründung. Woher aber eine Heilanstalt nehmen, wenn keine in unmittelbarer Nähe ist? Jetzt ist guter Rat teuer!

Alfreds bester Freund Ernst Kissling hat schließlich die Idee, die nahe gelegene „Pension Schöller“ als „Heilanstalt“ zu verkaufen und die Pensionsgäste als „Patienten“ auszugeben. Philipp Klapproth glaubt tatsächlich dem Täuschungsmanöver und wird in die „Pension Schöller“ eingeführt.

Purer Wahnsinn im Wohnzimmer

Er amüsiert sich prächtig über die sehr exzentrischen Pensionsgäste mit ihren reichlich schrägen Marotten. Zufrieden wieder auf seinem Landgut angekommen und in froher Erwartung der Gesichter seiner Familie, wenn er ihnen sein Erlebnis erzählt, gerät er plötzlich in große Not, als all die vermeintlichen „Patienten“ ihn besuchen und der pure Wahnsinn in seinem Wohnzimmer Einzug hält.

Die Freilichtbühne Herdringen präsentiert diesen Sommer drei Inszenierungen:

  • im Juli: Pension Schöller
  • im August: Der schwarze Abt
  • im September: Die Welle.

Alle drei Stücke haben eine kleine Besetzung, so dass auch auf der Bühne Abstände gewährleistet sind, informiert die Freilichtbühne.

Weitere Spieltermine

Hier die weiteren Spieltermine:

  • Sonntag, 11. Juli, 18 Uhr
  • Mittwoch, 14. Juli, 16 Uhr
  • Freitag, 16. Juli, 20 Uhr
  • Samstag, 17. Juli, 20 Uhr
  • Sonntag, 18. Juli, 18 Uhr
  • Freitag, 23. Juli, 20 Uhr
  • Samstag, 24. Juli, 20 Uhr.

Kartenreservierungen sind ab jetzt unter www.flbh.de buchbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare