Der KURIER sucht die originellste Mannschafts-Bewerbung für das erste Neheimer Oktoberfest

Fresekenmarkt in Neheim

Die Organisatoren sind bereits auf das Oktoberfest am Samstag eingestimmt.

„O‘zapft is“ tönt es in wenigen Tagen durch das große Festzelt, wenn das Aktive Neheim im Rahmen des 36. Fresekenmarktes erstmals zum Oktoberfest einlädt.

Der Fresekenmarkt ist das traditionelle Neheimer Stadtfest und in diesem Jahr hat sich das Aktive Neheim wieder etwas Besonderes für das erste Oktoberwochenende einfallen lassen.

Los geht es am Freitag mit buntem Markttreiben in der Innenstadt und dem Wochenmarkt am Dom. Dieser wird wegen des Feiertags am Samstag, 3. Oktober, vorverlegt. Da das große Zelt Freitag schon steht, werden die Marktstände daneben rund um die Arkade aufgebaut. Um 19 Uhr beginnt im Zelt die „Zero Returns Party“ mit den Kult DJs David Niemand und Christof Wiemer und den Hits aus 34 Jahren Zero (Einlass ab 18 Jahren). Die Nachfrage ist laut dem früheren Zero-Chef Herbert Bartezko schon jetzt riesig.

Am Samstag, dem Tag der Deutschen Einheit, herrscht ebenfalls Markttreiben in der Stadt und an den Karussells heißt es „einmal zahlen, zweimal fahren“. Auf viele Gäste in Dirndl und Lederhosen freuen sich die Veranstalter ab 17 Uhr zum ersten Neheimer Oktoberfest. Musik gibt es von „Peter Weisheits Lederhosenband“ und den „Alpenbanditen“ – „der heißesten Oktoberfestband der Welt“, so die Veranstalter. Natürlich ist auch für bayrische Speisen und Getränke gesorgt. Der Kartenvorverkauf für beide Abendveranstaltungen läuft bis Donnerstag unter anderem im Citybüro und bei Score in Neheim (VVK 7,50 Euro, AK 10 Euro).

In Kooperation mit Aktives Neheim veranstaltet der SauerlandKurier ein Gewinnspiel: Wir schicken eine ganze Sportmannschaft (maximal 25 Personen) bei kostenlosem Eintritt aufs Oktoberfest am Samstag, 3. Oktober. Schickt dazu einfach eine originelle Bewerbung, warum gerade euer Team gewinnen sollte, per E-Mail an c.weber@sauerlandkurier.de. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Eine kleine Jury wird die originellste Bewerbung belohnen. Einsendeschluss ist Donnerstag 1. Oktober, 12 Uhr. Bitte Kontaktdaten nicht vergessen! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

Buntes Markttreiben in der Innenstadt mit Kindertrödelmarkt unter der Arkade ab 11 Uhr und geöffneten Geschäften ab 13 Uhr gibt es dann am Sonntag, 4. Oktober. Auf der Bühne im Festzelt gestalten die „tanzfabrik“ Tanzschule Marohn sowie ADTV Tanzschule „Dance Chop“, bei der auch Ex-DSDS-Kandidat Daniel Ceylan zu Gast ist, das Programm.

Ab 13 Uhr öffnet dort auch die Kaffeetafel der KG Blau-Weiß Neheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare