Auch Stahlrohre und Sandsäcke gebraucht

Gabelstapler-Brand an der Hellefelder Straße - Feuerwehr erstickt ihn mit Löschschaum

+
Sieht auf den ersten Blick aus wie Schnee - ist aber Löschschaum: Damit bekam die Feuerwehr den Gabelstapler-Brand an der Hellefelder Straße schnell in den Griff.

Arnsberg - An der Hellefelder Straße hat am Donnerstagabend ein Gabelstapler gebrannt. Die Feuerwehr bekam den Brand mit Löschschaum in den Griff - und auch Stahlrohre und Sandsäcke brauchte sie bei dem Einsatz.

Der Löschzug Arnsberg sowie die hauptamtlichen Wachen aus Arnsberg und Neheim sind einer Mitteilung der Feuerwehr zufolge gegen 21.40 Uhr in die Hellefelder Straße alarmiert worden. Dort brannte ein Gabelstapler neben einem Gebäude.

Die Wehrleute - rund 20 Personen waren im Einsatz - löschten den Brand mit Löschschaum. Zusätzlich wurden angrenzende Gebäude mit Hilfe von drei Strahlrohren gekühlt. Um das Abfließen des Löschschaumes auf die öffentliche Straße zu verhindern, wurde die Zufahrt mit Sandsäcken gesichert, heißt es weiter. 

Die Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer sich vom Gabelstapler aus weiter ausbreiten konnte.

"Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Nach circa zwei Stunden war der Gabelstapler gelöscht und die Feuerwehr konnte in ihre Standorte einrücken", berichtet die Feuerwehr weiter. -eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare