Arnsberger Schulstaffellauf 2013 rückt näher

Jagd auf den Rekord

Alle Schüler der Klassen vier bis sieben in Arnsberg sind wieder zur Jagd auf den 800-Meter-Rekord des Weltmeisters von 1983, Willi Wülbeck, aufgerufen.

Bei den am 26. Juni ab 10 Uhr im Stadion „Große Wiese“ in Arnsberg-Hüsten ausgetragenen Schulstaffelläufen gilt es, Wülbecks Rekordzeit von 1:43,65 als Staffel aus je acht Läufern zu unterbieten.

Im vergangenen Jahr nahmen 42 Staffelteams der Arnsberger Schulen mit insgesamt mehr als 320 Schülern und somit deutlich mehr als bei allen anderen Regionalausscheidungen in NRW teil. Als Belohnung für das Mitmachen lockt ein Event mit einem „echten Weltmeister“ bei pri-ckelnder Wettkampfatmosphäre, aber auch Siegprämien für die Klassenkasse und für die Siegerteams die Teilnahme am Finallauf im Rahmen des Landesfinales NRW „Jugend trainiert für Olym-pia“. Alle Arnsberger Schulen erhalten in den nächsten Tagen weitere Informationen per Post. Die Schulen, die sich an der spannenden Rekordjagd beteiligen wollen, können sich bereits jetzt an das Ausrichterteam wenden: Sportbüro der Stadt Arnsberg (Herr Vollmer, % 0 29 32/2 01 14 69) und LAC Veltins Hochsauerland (Christina Brixner, % 0151/70029291). Ziel des Staffellaufs ist zwar die erstmalige Unterbietung der Bestzeit, was in all den Jahren noch keiner Mannschaft gelungen ist.

Spaß an der Herausforderung

Die Veranstaltungen der vergangenen Jahre zeigten, dass für die Kinder der Spaß an der Herausforderung, die Freude am Sport und das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund stehen. Kennzeichnend für den Schulstaffellauf sind nach Angaben des Veranstalters RWE die Schlagworte „Dabei sein, Teamgeist, Heraus-forderung, aber auch der Wille zur Anstrengung“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare