Karneval beim G.V.U.

Bereits zum 53. Mal wird in diesem Jahr Karneval beim Gesellschaftlichen Verein Unterhüsten gefeiert. "Hauptsache, es macht allen Spaß!" Das ist das Motto aller vereinseigenen Akteure von Jung bis Alt. Besonders nervös sind aber die Kleinen, die aktuell dem bevorstehenden Kinder- und Jugendkarneval entgegen fiebern. Am Samstag, 2. Februar, geht es um 15.11 Uhr los.

Im Kinderprogramm treten die Kinder- und Juniorengarden auf, es gibt Lustiges aus der Bütt und gesungen und geschunkelt wird wie immer ausgiebig. Zum familienfreundlichen Eintrittspreis gibt es eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen gratis. Kinder dürfen sich ebenfalls auf Kuchen und ein Getränk freuen. Ingo Zander wird als Sitzungspräsident mit seinem Fünferrat wieder durch das Programm führen.

Am darauf folgenden Samstag, 9. Februar, findet im G.V.U.-Vereinsheim an der Ruhr wieder die beliebte Karnevalsparty für Erwachsene statt. Beginn ist um 20.13 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Für das leibliche Wohl ist mit warmer Küche gesorgt. Karnevalspräsident Dirk Herrmannfliegt führt zusammen mit seinem Siebenerrat durch den Abend. Auf die Zuschauer wartet ein zünftiger Narrenabend mit einem bunten Programm. Tanzgarden, Show- und Revuetänze sowie die allseits beliebten Hitparade sind ebenso dabei wie allerhand Lustiges aus der Bütt. Als Gäste dürfen in diesem Jahr wieder die langjährigen Freunde derHüstener Karnevalsgesellschaft sowie die Formation "Röhrflammen" begrüßt werden. Nach dem Programm ist ausgiebig Tanz und gute Laune angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare