"Lindwurm der Freude" startet nicht

Karnevalsumzug in Arnsberg aufgrund der Wetterlage abgesagt

+
Schirme und gute Laune reichen heute leider nicht aus - der "Lindwurm der Freude" wurde abgesagt.

Arnsberg – Aufgrund der aktuellen Wetterlage in der Region ist der Karnevalsumzug in Arnsberg abgesagt worden. Das bestätigte Klakag-Umzugsleiter Fabian Leben auf KURIER-Anfrage.

„Wir haben uns um 11 Uhr mit den Vertretern von Feuerwehr, Polizei und Ordnungsamt entschieden, den Umzug aufgrund der bestehenden Sturmwarnung abzusagen.“ Es sei ein zu hohes Risiko, dass jemand zu Schaden kommen könnte. „Es tut mir im Herzen weh“, sagt der Karnevalist, der genau weiß, mit wie viel Zeit, Geld und Herzblut die Umzugsteilnehmer an ihren Wagen gebaut haben.

Nun wolle man das Beste draus machen, die Klakag feiert traditionell seit 11.11 Uhr beim Empfang zu Ehren der Prinzen, die Feier werde nun sicherlich bis in den Nachmittag hinein gehen. „Ansonsten denke ich, dass die Kneipen ziemlich voll sein werden, weil sich viele ja heute Morgen schon getroffen haben.“

Ob es einen Nachholtermin für den Umzug geben wird, werde die Klakag in den kommenden Tagen beraten.

Auch im benachbarten Sundern hat die Karnevalsgesellschaft "Flotte Kugel" den Zug abgesagt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare