20-Jähriger festgenommen

Messer-Attacke auf Kaufland-Parkplatz: Eskalierter Streit hatte eine Vorgeschichte

Bei Kaufland in Bruchhausen gab es am Donnerstag eine Messer-Attacke auf dem Parkplatz. Der Streit zwischen zwei jungen Männern hatte eine Vorgeschichte.
+
Bei Kaufland in Bruchhausen gab es am Donnerstag eine Messer-Attacke auf dem Parkplatz. Der Streit zwischen zwei jungen Männern hatte eine Vorgeschichte. (Symbolfoto)

Ein 20-jähriger Mann verletzte am Donnerstagabend einen 27-jährigen Widersacher bei einem Streit auf dem Parkplatz von Kaufland in Arnsberg-Bruchhausen mit einem Messer. Die Auseinandersetzung hatte eine Vorgeschichte.

Bruchhausen - Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Donnerstag gegen 22.15 Uhr auf dem Parkplatz der Kaufland-Filiale am Westring in Arnsberg-Bruchhausen.

Ihren Anfang hatte die Geschichte aber bereits eine gute Stunde früher in Neheim: Wie die Polizei berichtet, war es gegen 21 Uhr in der Straße „Lange Wende“ zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern aus Arnsberg - 20 und 27 Jahre alt - gekommen.

Kaufland in Bruchhausen: Messer-Attacke auf Parkplatz - 20-Jähriger festgenommen

Kurz darauf hätten die beiden Streithähne sich dann bei Kaufland in Bruchhausen wieder getroffen, wo sich eine weitere „körperliche Auseinandersetzung“ entwickelte. Dabei habe der 20-Jährige auch ein Messer eingesetzt, wie die Polizei mitteilt. Sein Widersacher sei leicht verletzt worden.

Die Polizei nahm den jungen messerstecher vorläufig fest. „Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er Freitagmorgen entlassen“, heißt es. Die Hintergründe der Streitigkeiten seien Bestandteil der weiteren Ermittlungen.

Bei Kaufland in Olpe wollte am Mittwoch eine zehnköpfige Gruppe Zigaretten klauen - doch der Ladendetektiv hatte sie dabei beobachtet. Bei einem anschließenden Handgemenge wurde ein Zeuge verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare