Marie-Sophie Sölken regiert Kinder in Müschede

50 Königsbewerber

Ein Hoch auf das neue Kinderkönigspaar: Sehr erfolgreich verlaufen ist auch in diesem Jahr das Kinderschützenfest in Müschede.

Ein Erfolg war jetzt das Kinderschützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Müschede am Pfingstsamstag in und an der Schützenhalle.

Zahlreiche Kinder aus dem Eulendorf konnte Schützenoberst Raimund Sonntag in der Schützenhalle begrüßen.

Müschede.

Die Kinder erlebten hautnah, wie sich Marie-Sophie Sölken unter den circa 50 Königsbewerbern durchsetzte und sich die Königswürde sicherte. Zu ihrem Prinzgemahl erkor sich die zwölfjährige Schülerin ihren zehnjährigen Bruder Sebastian. Erste Gratulanten waren natürlich das „große Königspaar“ Stephan Pape und Miriam Dierks.

Mit dem Spielmannszug Müschede ging es anschließend beim Festzug durchs Dorf, wo sich Marie-Sophie und Sebastian der Öffentlichkeit präsentieren konnten. Vor dem Vogelabwerfen hatten die Kinder ausreichend Gelegenheit, ihre Geschicklichkeit bei der Spiele-Rallye unter Beweis zu stellen. An den verschiedenen Stationen herrschte entsprechender Andrang. Die Kinder durften sich an jeder Station anschließend zur Belohnung ein Spielzeug aussuchen. Unter allen teilnehmenden Kindern wurden anschließend wertvolle Preise verlost. Für die anderen Kinder gab es Trostpreise.

Für eine ganz besondere Attraktion sorgte wieder Clown Balloni mit seinen Darbietungen. Neben dem Spielmannszug erfolgte auch in diesem Jahr durch das Jugendorchester des Musikvereins Müschede die musikalische Untermalung dieser zweiten, nach dem Kinderkarneval von den Schützen eigens für Kinder durchgeführten Veranstaltung im Jahreskalender.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare