Bewerbungsfrist für Kunstprojekte im Oktober

Kultureller Ausdruck

Noch bis zum 15. Oktober nimmt die Bezirksregierung Arnsberg Bewerbungen im Rahmen des Förderprogramms „Künste im interkulturellen Dialog“ entgegen.

Kreis Olpe/Arnsberg.

Anträge stellen können alle nordrhein-westfälischen kommunalen und freien Kulturinstitutionen, Kulturträger sowie Künstler/innen, die 2016 in NRW Projekte durchführen wollen.

Gefördert werden Kunstprojekte, die kulturelle Vielfalt sichtbar machen, den interkulturellen Diskurs fördern, neue Zuschauergruppen erreichen und den Dialog zwischen den in Nordrhein-Westfalen lebenden Menschen unterschiedlicher Herkunft mit Mitteln der Kunst intensivieren.

Die abschließende Projektauswahl erfolgt durch ein Fachgremium. „Etwa vier Millionen Menschen in NRW haben eine Migrationsgeschichte. Das bedeutet für uns alle auch eine große Vielfalt an kulturellen Ausdrucksformen. Dieses Potenzial wollen wir nutzen und den interkulturellen Dialog stärken“, erklärte Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, kürzlich in Düsseldorf.

http://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/themen/i/interkulturelle_kulturarbeit/index.php

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare