Senioren Freude schenken

KURIER-Weihnachtsaktion in Arnsberg und Sundern läuft noch bis zum 19. Dezember

+
Schon ein kleines Päckchen bereitet den Senioren in Neheim und Sundern eine Freude.

Arnsberg/Sundern. Ein kleines Geschenk, mit viel Liebe verpackt, zaubert dem Beschenkten immer ein Lächeln ins Gesicht. Doch nicht jeder hat das Glück, am kommenden Weihnachtsfest auch ein eigenes Päckchen auspacken zu können. In den Seniorenzentren der Region leben einige Menschen, die keine Angehörigen (mehr) haben und daher kein Geschenk zum „Fest der Liebe“ erwarten.

Genau ihnen möchte der SauerlandKurier in diesem Jahr mit Unterstützung seiner Leserinnen und Leser eine kleine Freude bereiten. Hierfür ruft das Kurier-Team dazu auf, kleine Geschenke für alleinstehende Senioren zu packen. Diese werden dann an die Bewohner im Gesundheits- und Seniorenzentrum „Am Bremers Park“ in Neheim sowie im Seniorenhaus St. Franziskus in Sundern überreicht. 

Die liebevoll gestalteten Päckchen im Wert von bis zu 20 Euro können noch bis Dienstag, 19. Dezember, in der Kurier-Geschäftsstelle am Neheimer Markt sowie beim Stadtmarketing Sundern (zu den Öffnungszeiten, Montag bis Freitag 9 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr) abgegeben werden. Darin können verschiedene Dinge des täglichen Bedarfs enthalten sein, zum Beispiel Duschgel, Cremes, Süßigkeiten, Socken, Halstücher oder Deko. 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, von außen sollte jedoch erkennbar sein, ob das Geschenk für eine Dame oder einen Herren gedacht ist. Wer möchte, kann sein Geschenk natürlich auch mit einer Grußkarte und lieben Worten versehen. Das Team des SauerlandKurier leitet alle Geschenke direkt an die beiden Senioreneinrichtungen weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare