Neheimer Talente vertreten LAC in Bielefeld

Läuferinnen am Start

In Bielefeld finden am heutigen Sonntag die Westfälischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in der Altersklasse U20 statt. Das LAC Veltins Hochsauerland wird dabei durch zwei Sportlerinnen vom TV Neheim vertreten.

Und beide Athletinnen haben durchaus berechtigte Chancen auf vordere Platzierungen. Natalie Wieser wird im Weitsprung auf drei Konkurrentinnen treffen, mit denen sie sich in den letzten Jahren immer wieder auseinandersetzen musste. Favoritin dürfte Saskia Lutschak von der LG Lemgo sein, die bereits 5,85m gesprungen ist. Vanessa Mark (BV Teutonia Lanstrop) und Mareen Kittel (TV Mettingen) konnte sie bei ihrem dritten Platz bei den Meisterschaften in der Altersklasse der Frauen vor zwei Wochen besiegen. Kann Natalie ihre Form von Dortmund stabilisieren, sollte von einem ersten bis vierten Platz alles möglich sein.

Konkurrentin einige Sekunden schneller

Nicht ganz so weit nach vorn kann es bei Julia Altrup gehen, die noch der WJ U18 angehört. Ihre stärksten Konkurrentinnen laufen auf der 1500 Meter Strecke 15 bis 20 Sekunden schneller. Ihr Ziel wird es sein, durch ein taktisch geschickteres Rennen als vor zwei Wochen, erstmals unter fünf Minuten zu bleiben. Trainer Reiner Geinitz: „Damit wird sie unter die ersten Acht-Platzierten einlaufen können“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare