Duell in Voßwinkel

Lennart Stecken setzt sich gegen Marco Hauschulte durch 

+
Lennart Stecken und Christina Kugel sind das neue Königspaar von Voßwinkel.

Voßwinkel. Der neue Schützenkönig von Voßwinkel ist der 26-jährige Lennart Stecken. Er löst damit seinen Vorgänger aus 2018, Eduard Gredel, ab. Lennart Steckens Königin ist seine 22-jährige Freundin Christina Kugel. Beide werden die Voßwinkler Schützen für ein Jahr regieren. Der neue König war nicht mit dem festen Vorsatz zur Vogelstange gegangen, an diesem Morgen den Vogel von der Stange zu holen. Nach eigener Aussage wuchs der Wunsch erst während des Schießens.

Lennart Stecken hatte Marco Hauschulte als ernsthaften Mitbewerber. Die Entscheidung, wer der neue König in Voßwinkel wird, dauerte eine knappe Stunde und brauchte 192 Schuss. Dann konnte sich der neue König von den Schützen feiern lassen und die vielen Gratulationen der Voßwinkler entgegen nehmen Den Apfel schoss der König aus dem vergangenen Jahr, Eduard Gredel. Das Zepter holte sich Marco Hauschulte. 

Lennart Stecken arbeitet als Betriebswirt bei OBO Bettermann in Menden. In seiner Freizeit spielt er Fußball beim TuS Voßwinkel als Aussenverteidiger. Königin Christina Kugel ist Auszubildende als Kinderkrankenschwester und feiert nach eigener Aussage sehr gern Schützenfest. 2013 konnten die beiden sich schon einmal als Jugendkönigspaar hochleben lassen. Vor zehn Jahren waren die Eltern der jetzigen Königin, Bernfried und Susanne Kugel, das regierende Königspaar der Voßwinkler Schützen. 

Vor dem offiziellen Schützenzug am Nachmittag durch das Dorf der schlauen Füchse wurde im Hause Kugel schon kräftig gefeiert. Hofstaat, Freunde und Nachbarn feierten das neue Königspaar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare