Ingo Beckschäfer löst Eyck Pflaumer ab

Lions-Club Neheim-Hüsten mit neuem Präsidenten

Eyck Pflaumer (l.) und Ingo Beckschäfer

Turnusgemäß fand jetzt beim Lions-Club Neheim-Hüsten der Wechsel beim Amt des Präsidenten statt. Im Rahmen einer gemeinsamen Reise des Clubs in die Bundeshauptstadt Berlin übergab der scheidende Präsident Eyck Pflaumer dem neuen Präsidenten Ingo Beckschäfer symbolisch die Gründungsurkunde des Clubs aus dem Jahre 1964.

Turnusgemäß fand jetzt beim Lions-Club Neheim-Hüsten der Wechsel im Amt des Präsidenten statt. Im Rahmen einer gemeinsamen Reise des Clubs in die Bundeshauptstadt Berlin übergab der scheidende Präsident Eyck Pflaumer dem neuen Präsidenten Ingo Beckschäfer symbolisch die Gründungsurkunde des Clubs aus dem Jahre 1964.

Das gab der Lions-Club Neheim-Hüsten am heutigen Montag bekannt.

Ingo Beckschäfer dankte Eyck Pflaumer für die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit. Angefangen hatte das Jahr mit der 50-Jahr-Feier des Clubs im Juni des vergangenen Jahres. Neben vielen internen Veranstaltungen seien der Lions-Adventskalender und die Sportbrücke zur Integration von Asylbewerberkindern wesentliche Höhepunkte des Jahres gewesen. Auch für das kommende Jahr wird Präsident Ingo Beckschäfer die drängende Versorgung von Flüchtlingen als einen Schwerpunkt der Lions-Arbeit weiter fortführen. Neben dem Wechsel im Präsidentenamt wechselte gleichzeitig die Arbeit des Clubsekretärs von Andreas Amft zu Frank Berting.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare