Malen mit Patienten

Im Arnsberger Bahnhof startet Anfang November der Kurs "Malen mit Demenzpatienten" unter der Leitung der Projektleiterin Eva-Maria Blum sowie deren Mitstreiterinnen Anneliese Nolte, Marie Theres Ernst und Monika Gadecke im Bürgerzentrum Arnsberg.

Ziel ist es, die Menschen aus der Einsamkeit zu holen und mit Demenzkranken zu malen sowie den pflegenden Angehörigen neue Zeit zu verschaffen, etwa für einen Einkaufsbummel oder Ähnliches. Es ist erforderlich, dass die Angehörigen die Demenzkranken selbst ins Bürgerzentrum bringen und wieder abholen. Der Kurs findet jeden zweiten Donnerstag im Monat von 16 bis 17.30 Uhr, Bürgerzentrum im Bahnhof, Werkraum, statt, erstmalig am 10. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare