"Map" neu in Arnsberg

Kunst vor Ort: Künstlergespräch am Kreisverkehr mit Aram Bartholl

+
Befürworter und Kritiker können am Samstag mit Aram Bartholl über seine Installation "Maps" ins Gespräch kommen.

Arnsberg - Vor einer Woche wurde das Kunstwerk "Maß" von Aram Bartholl im Kreisverkehr an der Clemens-August-Straße installiert. Die Meinungen über den 6 Meter hohen "Google-Pin" gehen auch nach der Errichtung weit auseinander. Gelegenheit, mit dem Künstler über dessen Motivation zu sprechen, bekommen Interessierte am kommenden Samstag, 17. August. 

Gemeinsam mit Aram Bartholl lädt der Fachdienst Kultur zum Künstlergespräch ein. Treffpunkt ist Samstag,  17. August, um 15 Uhr am Kreisverkehr Brückenplatz/Clemens-August-Straße. Bei großem Interesse wird die Gesprächsrunde auf den Ruhrterrassen fortgeführt. Wer mehr über die Hintergründe und Intention des Werkes von Aram Bartholl erfahren möchte, dass vergangenen Donnerstag mitten in der Nacht aufgestellt wurde, ist zum Termin eingeladen. 

Weitere Informationen zum Kunstwerk können im Kunstsommer auch über die Kunsttour-App heruntergeladen werden. Die App beinhaltet Informationen zu zwölf Kunstwerken im öffentlichen Raum. Mehr Informationen: https://www.arnsberg.de/kunsttour/kunsttour-app.php

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare