Auf der L 745 zwischen Neheim und Niederense

Mehr als 2,5 Promille im Blut: Fahrradfahrer (36) bei Sturz schwer verletzt

Polizei
+

Neheim/Niederense. Während manche in diesem Zustand wahrscheinlich nicht einmal mehr laufen könnten, setzte sich ein 36-Jähriger am Montagabend stark alkoholisiert noch aufs Fahrrad - mit bösem Ausgang: Der Mann stürzte zwischen Neheim und Niederense und verletzte sich dabei schwer.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall am Montag gegen 21.45 Uhr auf der L 745. Der Arnsberger fuhr in starken Schlangenlinien in Richtung Möhnesee und kam schließlich nach links von der Straße ab. Er fiel in einen Graben und verletzte sich schwer. 

Zeugen informierten die Polizei. Der Mann war erheblich alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,5 Promille. Mit dem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Hier wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare