Hakenkreuz, Davidsterne und "KKK"

Staatsschutz ermittelt: Unbekannte beschmieren Tafeln und Mauer mit Nazi-Symbolen

Feuer in geplanten Flüchtlingshäusern
+
Symbolbild

Müschede - Unbekannte haben in der Nacht zu Samstag in Müschede mit Farbe herumgeschmiert. Unter anderem verunstalteten sie Tafeln und eine Mauer mit Nazi-Symbolen. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Wie die Polizei berichtet, besprühten die Täter einen Stromkasten sowie die Fahrbahn auf der Steinstraße und einen Rollladen auf der Straße "Aufm Brede" mit Farbe. 

Es gab aber auch noch schlimmere Schmierereien: "Zudem beschmierten sie im Dorf eine Werbetafel, eine Infotafel sowie eine Grundstücksmauer mit einem Hakenkreuz, einer '88' sowie mit mehreren Davidsternen und den Schriftzügen 'KKK'", teilt die Polizei mit. 

Der Staatsschutz der Polizei in Dortmund hat sich in die Ermittlungen eingeschaltet. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932/90 200 entgegen. 

Lesen Sie auch: 

Urne eines ehemaligen Kripo-Beamten aus Friedhofskapelle gestohlen - Trauerfeier fand trotzdem statt

"Sorry! Bin knapp bei Kasse :-(" - ungewöhnliche Botschaft nach Fahrerflucht

Zwei Männer mit Drogen erwischt - in ihrer Wohnung findet die Polizei noch mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare