Feuerwehr im Einsatz

Gasleck in Neheim behoben: Sperrung in der Innenstadt aufgehoben

In Neheim gab es am Montag einen Feuerwehr-Einsatz wegen eines Gaslecks in der Langen Wende. Die Straße war gesperrt, es kam zu Stau in der Innenstadt.
+
In Neheim gab es am Montag einen Feuerwehr-Einsatz wegen eines Gaslecks in der Langen Wende. Die Straße war gesperrt, es kam zu Stau in der Innenstadt. (Symbolbild)

[Update, 12.50 Uhr] In der Neheimer Innenstadt kam es am Montag kurzzeitig zu Verkehrsproblemen. Die Feuerwehr war wegen eines möglichen Gaslecks ausgerückt. Das Problem war schnell behoben.

Neheim - Die Feuerwehr wurde kurz vor 12 Uhr zu einem ABC-Einsatz im Bereich des Getränkemarkts "Trinkgut" in der Straße "Lange Wende" in Neheim alarmiert. In der Alarmierung war von einer beschädigten Gasleitung die Rede. 

Wie die Polizei kurz nach 12 Uhr auf ihrem Twitter-Kanal mitteilte, sei die Lange Wende wegen eines "größeren Einsatzes" von Feuerwehr und Polizei voll gesperrt. Die Polizei spricht von einem Verdacht auf einen Gasaustritt in Neheim. 

Neheim: Stau in der Innenstadt wegen Feuerwehr-Einsatz

Das Problem war schnell geortet: "Bei Renovierungsarbeiten wurde eine Gasleitung angebohrt", erklärte die Polizei auf Twitter. Nachdem das Leck behoben war, beendeten Polizei und Feuerwehr ihren Einsatz. Die Straße ist seitdem wieder freigegeben

Nach Angaben der Polizei kam es wegen der Sperrung kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen in der Neheimer Innenstadt. Autofahrer wurrden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare