In Neheim ist der Möppel los

Prinzenpaar Nicole I. und Jörg I., 'die Zuverlässigen aus der Lippe-Stadt'.

"75 Jahre, ganz famos - in Neheim ist der Möppel los!" - am Samstag, 4. Februar, starten die Blau-Weißen der Neheimer Karnevalsgesellschaft mit dem Jubiläums-Sessionsmotto um 19.31 Uhr ihre "Große Prunksitzung 2012" im Kaiserhaus/Möhnestraße.

Präsidentin Gertrud Franke wird gemeinsam mit Kinder-Prinzenpaar Isabell II. & Leon I., "die Facettenreichen", und Prinzenpaar Nicole I. & Jörg I., "die Zuverlässigen aus der Lippe-Stadt," Neheims Narren begrüßen. Ein abwechslungsreiches Programm wartet auf das "jecke" Publikum. Die Tanzgarden und das Solomariechen der Gesellschaft, das Wau-Wau-Quintett und die "schönste Frau Neheims" Roberta (Manfred Grütling) sind mit von der Partie. Außerdem werden Bauchredner "Addy Axon" und Büttredner Sid kein Auge trocken lassen. Stefan Wolf parodiert Heinz Erhardt, und das Fanfaren-Corps Kolping Lendringsen lässt das Kaiserhaus erbeben. Nach Programmschluss wird bis in den frühen Morgen getanzt. Eintrittskarten können für 16 Euro bei Präsidentin Gertrud Franke unter Tel.: 0 29 35/23 06 oder praesidentin@blauweiss-neheim.de bestellt werden.

Kinderkarneval im Kaiserhaus

Für die Kinder geht es am Sonntag, 5. Februar, heiß her. Um 14 Uhr treffen sich die kleinen Prinzessinnen, Piraten, Clowns und Ballerinas auf dem Neheimer Markt. Der Kinderkarneval beginnt hier mit dem Luftballon-Wettfliegen. Mit Musik geht's dann zum Kaiserhaus. Die Tanzgarden der Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim e.V. und Clown Pompitz werden die bunte Bande bestens unterhalten und zum Mitmachen anhalten. Im Kaiserhaus wird ab 15 Uhr gefeiert. Der Eintrittspreis beträgt 3 Euro pro Person.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare