"Ninja-Parcours-Stadtmeisterschaft" und Autosalon

Neheim startet mit Frühlingsfest und verkaufsoffenem Sonntag in die Open-Air-Saison

+
Mit 2500 bunten Primeln wird die Neheimer Innenstadt zum Frühlingsfest dekoriert.

Neheim. Das Frühlingsfest eröffnet traditionell drei Wochen vor Ostern die Reihe der Neheimer Open-Air-Events. An drei Tagen, vom 29. bis 31. März, wird sich Neheimer wieder einmal von seiner schönsten Seite präsentieren und lädt zu Unterhaltung, Einkaufsbummel und Genüssen ein. Für Frühlingsatmosphäre sorgt nicht nur die erhoffte Sonne, sondern auch 2500 bunt blühende Primeln, die Aktives Neheim an den Veranstaltungstagen zwischen Oberstadt und Mendener Straße dekoriert.

Die bunte Meile in der Fußgängerzone lädt bereits seit Freitag zum Flanieren und Genießen ein. Jahreszeitlich zu Frühling und Osterfest passende Dekorationen, Nützliches für den Haushalt und vor allem Schmackhaftes für den Gaumen warten auf die Besucher. Auch die Neheimer Händler haben ihre Auslagen frühlingshaft dekoriert und präsentierten Mode, Accessoires und vieles mehr für die neue Saison. 

Freitag und Samstag wird „Onkel Matzes Kinder Band“ mit einem lustig-frischen Frühlingsprogramm für Unterhaltung bei den Kids sorgen. Diese können mit Onkel Matze die erste Band gründen. Ein besonderes Highlight für die Kinder wird beim diesjährigen Frühlingsfest der „Ninja Parcours“ sein. Diese hintereinander aufgebauten und sicher nicht alltäglichen Hindernisse werden am Bexleyplatz aufgebaut und können von sportlichen jungen Leuten am Samstag und Sonntag bezwungen werden. Sobald der Buzzer gedrückt wird, läuft für den Teilnehmer die Zeit. Rings-Overhead, Tunnel und Jungle-Swing sind nur einige der Hindernisse, die auf die Teilnehmer auf rund 40 Metern warten. Unter den besten fünf Teilnehmer wird am Sonntag der Neheimer Ninja-Parcours-Sieger 2019 ermittelt – auf ihn wartet ein stattlicher Pokal. 

Wachtmeister auf Patrouille 

Für Kurzweil unter den erwachsenen Besuchern sorgt am Samstag Walk-Act „Wachtmeister Bruno Schmitz“ alias Zwille Zimmermann. Der Schauspieler bringt seit über 30 Jahren die Menschen mit seiner Mischung aus Theater, seinen skurrilen und kommunikativen Ideen sowie mit viel Liebe zum Detail seiner Charaktere die Zuschauer zum Lachen und gelegentlich auch zum Nachdenken. Beim Frühlingsfest wird Wachtmeister Bruno Schmitz für Ordnung sorgen, da kann auch ein Fußgänger mal in eine Radarfalle geraten... 

Ein besonderer Hingucker wird darüber hinaus Jongleur Coolumbus sein. Auf seiner artistischen Reise voller Überraschungen entführt der Marburger Künstler die Zuschauer am Samstag und Sonntag in die Welt des Staunens. Körperkunst mit Jonglage und Balancekunststücken wird hier humorvoll präsentiert. Darüber hinaus können sich die Kinder auf prominente Gäste freuen: Nicht nur Sam der Feuerwehrmann, sondern auch die Helden von „Paw Patrol – die Helfer auf vier Pfoten“ kommen am verkaufsoffenen Sonntagnachmittag zum Frühlingsfest. Der sportliche Schäferhund Chase und sein Freund, der tollpatschige Dalmatiner Marshall werden am Nachmittag für Fotos zur Verfügung stehen. 

Die gesamte Marktplatte verwandelt sich am Sonntag in einen großen Autosalon.

In einen riesigen Autosalon unter freiem Himmel verwandelt sich die zentrale Fläche vor dem Sauerländer Dom beim Neheimer Autofrühling am verkaufsoffenen Sonntag, 31. März. Hier zeigen 14 regionale Händler mehr als 20 internationale Automarken – hautnah zum Anfassen und Probesitzen. Ein besonders interessantes Thema in diesem Jahr ist der sich weiter verstärkende Trend zu Elektrofahrzeugen beziehungsweise Kraftfahrzeugen, die über Hybridantriebe verfügen. Natürlich werden auch Motorräder, Cabrios und andere freizeittaugliche Mobile gezeigt. Die Fachleute der heimischen Autohäuser beraten zu individuellen Anfragen der Interessenten und stehen natürlich auch zum Fachsimpeln bereit.

 Der ADFC wird am Sonntag erstmalig in der Neheimer Innenstadt ein Fahrradfrühlingfest feiern. Neben einer Tombola mit verschiedenen Fahrradpreisen werden von dem ADFC Arnsberg Unterschriften für die Volksinitative „Aufbruch Fahrrad“ gesammelt und kostenfreie Infomaterialien verteilt. Darüber hinaus gibt es Informationen rund um den ADFC. Haus und Grund informiert über die Initiative zur Abschaffung der Straßenbaubeiträge.

Im Beisein der Premium-Partner und Stadtmarketingmanagerin Tatjana Schefers stellte Citymanager Konrad Buchheister das Programm vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare