Dritter Bauabschnitt im Wohngebiet östliche Innenstadt Neheim

Neheimer Johannesstraße wird für Bauarbeiten ab 14. Januar gesperrt

Die Arbeiten in der Johannesstraße finden unter Vollsperrung statt.

Neheim. Die Stadtwerke Arnsberg planen, ab Montag, 14. Januar, mit den Bauarbeiten für die Erneuerung Johannesstraße zwischen Apothekerstraße und Schobbostraße zu beginnen.

Zuerst wird der Abwasserkanal mit Hausanschlüssen erneuert, die Arbeiten beginnen an der Apothekerstraße. Anschließend werden in dem Straßenabschnitt die Wasser-, Gas- und Stromleitungen einschließlich der Hausanschlüsse erneuert. Abschließend erfolgt die vollständige Erneuerung von Fahrbahn, Gehwege, Parkstreifen und Straßenbeleuchtungen. Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung des Straßenabschnittes erfolgen und auch der Anliegerverkehr wird nur noch sehr eingeschränkt möglich sein. Die Anlieger wurden darüber in einer gesonderten Information, die an die Haushalte verteilt wurde, informiert. Die Arbeiten sollen im Frühjahr 2019 abgeschlossen werden. Die Stadtwerke Arnsberg bitten um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und die damit verbundenen Sperrungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare