Buch informiert über Leben und Wirken von Franz Stock

Neue Biografie erschienen

Die ersten Exemplare der Neuerscheinung halten in Händen Pfarrer Stephan Jung (Vorsitzender des Komitees), Helmut Schulte (Volksbank Sauerland), Petra Schmitz-Hermes (Sparkasse Arnsberg-Sundern) sowie Horst Leise (Komitee-Vorstand) (v.r.).

Unter Federführung des Franz-Stock-Komitees ist jetzt eine deutsche Übersetzung mit dem Titel „Franz Stock – Menschlichkeit über Grenzen hinweg“ erschienen, die auf ein im Jahre 2007 in Zweitauflage ediertes Werk in französischer Sprache des belgischen Autors Raymond Loonbeek basiert.

Die deutsche Ausgabe umfasst nahezu 500 Seiten und enthält über 70 zum Teil bisher unveröffentlichte Fotos aus allen Lebensabschnitten Franz Stocks sowie einen erweiterten Anhang. Neben den biographischen Grunddaten zu Stocks Leben entfaltet das Buch ausführlich die geistigen und geistlichen Impulse, die Stock in seinem Werden und Wirken leiteten.

Dazu hat der Autor überaus zahlreiche Zitate aus vielen in- und ausländischen Quellen herangezogen, die die Würdigung der Person Stock aus unterschiedlichen Blickwinkeln darzustellen versuchen. Außerdem vermittelt das Buch grundlegende soziologische, psychologische, historische, philosophische, politische und kulturwissenschaftliche Aspekte, die dem Leser ein breites Verständnis zu Stocks Leben und Wirken und darüber hinaus zu seiner Wirkung in der Gegenwart vermitteln können und besonders sein friedenstiftendes Handeln angesichts der aktuellen Konflikte in der Welt als beispielhaft erscheinen lassen. Übersetzt wurde das französische Original in ehrenamtlicher Weise von der Romanistin und Historikerin Elisabeth Steinfurt, die Mitglied im Franz-Stock-Komitee ist. Die umfangreiche Übersetzung der Biographie mit den für die deutsche Ausgabe erstellten Zusätzen wurde von der Sparkasse Arnsberg-Sundern und der Volksbank Sauerland gefördert.

Das Buch ist ab sofort beim Komitee und im Buchhandel zum Preis von 19,95 Euro erhältlich. Es ist im EOS Verlag St. Ottilien erschienen und wird unter ISBN 978-3-8306-7713-0 geführt. Weitere Informationen: www.franz-stock.de, % 02932/9318804

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare