Neue, digitale Angebote der Frauenberatung Arnsberg

Arnsberg - Um Frauen und Mädchen in dieser besonderen Zeit zu unterstützen, bietet die Frauenberatung Arnsberg ein ganz neues, digitales Angebot an. 

Neben der Telefonberatung und der Onlineberatung, die Interessierte über die Homepage www.frauen-hsk.de nutzen können, werden ab Montag, 30. März, wöchentlich digitale Gruppenangebote angeboten. Diese Gruppen sind offen für alle interessierten Frauen und Mädchen. Bei Interesse an der Teilnahme wenden sich Interessierte gerne telefonisch (Tel. 02931 2037) oder per E-Mail (beratung@frauen-hsk.de) an die Beratungsstelle. 

Entspannungsgruppe

"Die derzeitige Lage beschäftigt uns alle und bringt uns auf individuelle Art und Weise an unsere Grenzen. In der digitalen Entspannungsgruppe können Sie durch unterschiedliche Übungen sich für den Moment von Ihren Sorgen und der Anspannung distanzieren und sich ganz auf sich selbst fokussieren. Genießen Sie die kurze Auszeit vom Alltag", so die Frauenberatung. Termine montags von 11 bis 12 Uhr.

Von Frau zu Frau 

Um sich in der aktuellen Situation nicht alleine zu fühlen, kann die offene Gesprächsgruppe genutzt werden, um sich in einer vertrauten Atmosphäre zu vernetzen und sich auszutauschen. "Bleiben Sie nicht alleine, sondern nutzen Sie diese neue Möglichkeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen": Termine donnerstags von 14 bis 15 Uhr sowie freitags von 10 bis 11 Uhr.

Mit der Angst nicht alleine bleiben 

Die Veränderungen zurzeit führen bei vielen zu Verunsicherungen und können verängstigend wirken. Einige Menschen sind traurig, fühlen sich handlungsunfähig, wie gelähmt oder sind durchgehend angespannt. All diese Symptome erhöhen den Leidensdruck in der aktuellen Zeit, in der alles anders läuft als gewohnt. "Mit Hilfe der Gruppe sollen Sie Übungen kennenlernen, die Ihnen beim Stressabbau helfen und mit denen Sie aktiv etwas Ihre Angst machen können": Termine mittwochs von 11 bis 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare