KG Blau-Weiß Neheim ehrt zahlreiche Mitglieder

Neue Prinzessin

Die Karnevalsgesellschaft Blau-Weiß Neheim hatte jetzt traditionell zum Gesellschaftsabend in die Möppelstube des Fresekenhofes geladen. Es sollten Mitglieder für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt werden.

Für 27 Neheimer Narren standen Ehrungen an und zwar für zehnjährige Mitgliedschaft: Laura Bolte, Kiara Graßhoff, Monika und Willi Schulte; für 15 Jahre: Fabian, Gundi und Jörg Bertelsmann, Michael Breker, Christopher, Felix, Philip und Toni Bröker, Elisabeth und Holger Gehrmann, Willi Hartwig, Monika Heiseler, Hans-Josef Vogel; für 20 Jahre: Heiko Brychs, Martina Franke, Pia Shilbayhe; für 25 Jahre: Katrin Steffen; für 30 Jahre: Andreas Franke, Wilhelm Klepsch, Alex Paust; für 40 Jahre: Manuela Reinl und für 45 jährige Vereinszugehörigkeit: Wolfgang Pfingstmann. Außerdem wurde der Sessionsorden mit dem Motto „Masken & Magie – Karneval verzaubert Sie!“ verliehen.

Das Highlight des Abends war jedoch die Proklamation des Kinder-Prinzenpaares. Kinder-Prinzenpaar? – Weit gefehlt! In dieser Session gibt es erneut eine „allein-herrschende“ Kinder-Prinzessin. Sie heißt Melissa I., trägt den Beinamen „die Humorvolle“ und kommt aus dem Hause Okel.

„Eure Hoheit“ ist zwölf Jahre jung, besucht das St.-Ursula-Gymnasium und tanzt in der Jugendtanzgarde bei Blau-Weiß. Mit ihrer Antrittsrede begeisterte sie alle Anwesenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare